Wenn Kompressionsstrümpfe zu eng sind, einschneiden oder rutschen

Maximaler Halt und optimale Passform für die Therapie mit medizinischen Kompressionsstrümpfen 

medizinische Kompressionsstrümpfe

Was tun, wenn Kompressionsstrümpfe nicht wie erwartet passen?

Es kann vorkommen, dass medizinische Kompressionsstrümpfe am Oberschenkel zu eng sind, rutschen oder kneifen, Falten bilden oder in der Kniekehle beziehungsweise in der Armbeuge einschneiden. Möglicherweise liegt es an der falschen Größe oder Länge. Vielleicht wurden auch Strumpfart und Material nicht korrekt auf Ihre Indikation abgestimmt und wichtige patientenindividuelle Faktoren außer Acht gelassen.

Wenn Sie Probleme mit Halt und Passform haben, wenden Sie sich bitte an den medizinischen Fachhändler, von dem Sie die Kompressionsstrümpfe erhalten haben. Lassen Sie sich dort nochmals vermessen. Ihr Berater wird Ihnen auch das Anziehen der Kompressionsstrümpfe zeigen, damit die Versorgung korrekt sitzt.

Bei flachgestrickten Strümpfen für die Ödemtherapie können gegebenenfalls Zusätze wie Y-Einkehren, Ellipsenform oder schräge Abschlüsse für besseren Tragekomfort eingearbeitet werden.

Alle Infos zu Haftbandproblemen finden Sie hier

ion

Warum müssen medizinische Kompressionsstrümpfe so eng sitzen?

Kompressionsstrümpfe sollen wie eine zweite Haut sitzen: Ihre Wirkung entsteht dadurch, dass der Kompressionsstrumpf mit einem definierten Druckverlauf Kompression auf die Extremitäten ausübt. Damit die Wirksamkeit der Kompressionsstrümpfe erhalten bleibt, lassen Sie Ihre Maße bitte regelmäßig im Fachhandel überprüfen. Es ist wichtig, dass beispielsweise Umfang-Veränderungen durch Gewichtszu- oder -abnahme in die Therapie mit einbezogen werden.

Meine Kompressionsstrümpfe verursachen Schmerzen. Was kann ich tun, damit die Strümpfe nicht kneifen?

Bitte achten Sie darauf, dass das Strumpfmaterial gleichmäßig verteilt ist, damit das Haftband nicht nach unten gezogen wird. Zudem verhindert die gleichmäßige Verteilung, dass sich das elastische Material nicht in der Kniekehle ansammelt. medi bietet Gummihandschuhe an, die das Anziehen und das Verteilen des Strumpfmaterials erleichtern.

Stellen Sie sicher, dass der Abschluss (beispielsweise Haftband oder Taillenbündchen) an der richtigen Stelle positioniert ist.

Dieses Video zeigt, wie Sie Ihre Kompressionsstrümpfe korrekt anziehen.

Waschen Sie Ihre Strümpfe täglich, idealerweise mit dem Handwaschmittel medi clean. Für maximalen Halt Ihrer Haftbänder empfehlen wir die Klebelotion medi fix auf der Haut unter dem Haftband. medi bietet zudem eine große Auswahl verschiedener Haftbänder mit unterschiedlicher Silikonbeschichtung an. Auch dazu berät Ihr medizinischer Fachhandel Sie gerne.

Beim Tragen von Kompressionsstrümpfen empfehlen wir Ihnen auf eine ausgewogene Pflege der Haut zu achten. Diese erhöht den Tragekomfort.

Medizinische Kompressionsstrümpfe von medi

Hier finden Sie weitere Informationen zu mediven Kompressionsstrümpfen