Lip- und Lymphödemtherapie

Kompressive Versorgungen von medi

Lip- und Lymphödemtherapie

Patienten individuell versorgen mit Kompressionstherapie von medi

Jede lymphologische Versorgung ist so individuell wie die Patienten. Dabei sind die Ursachen für ein Lymphödem vielfältig. Die Zahl der Betroffenen geht Schätzungen zufolge allein in Deutschland in die Millionen.1  Zur exakten Anzahl von Lipödem-Erkrankungen liegen derzeit keine gesicherten wissenschaftlichen Daten aus großen Studien vor. Man geht angesichts der weit verbreiteten Unsicherheit bezüglich der Diagnosestellung von einer hohen Dunkelziffer aus. Lymph- und Lipödeme treten häufig auch in Kombination auf.

Die Therapie bei Lymphödem nach der S2k-Leitline

Die Therapie bei Lymphödem
nach der S2k-Leitline

Die Standardtherapie von Lymphödemen ist nach Leitlinie2 die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE). Diese teilt sich in zwei Phasen und verfolgt dabei folgende Ziele:

Phase 1: Normalisierung der Gewebshomöostase.

Phase 2: Konservierung und Optimierung des Therapieerfolgs. Hierzu werden nach Maß angefertigte, flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe empfohlen.

Lesen Sie hier mehr zur Therapie bei Lymphödem

Lesen Sie hier mehr zur S2k-Leitlinie.

Die Therapie bei Lipödem nach der S1-Leitlinie

Die Therapie bei Lipödem
nach der S1-Leitlinie

Die Therapie von Lipödemen verfolgt nach der S1-Leitlinie3 zwei Ziele:

  • Die Beseitigung oder Besserung der Befunde und der Beschwerden (besonders Schmerzen, Ödem und Disproportion)
  • Die Verhinderung von Komplikationen (beispielsweise Erysipelen, Gangbildstörungen etc.)

Je nach Therapieziel empfiehlt die Leitlinie verschiedene Maßnahmen. 

Kompression ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie.

Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe in der Ödemtherapie

Im Rahmen der Ödemtherapie sind Faktoren wie Arbeitsdruck, Wandstabilität und Mikromassage ausschlaggebend. Die Dehnfähigkeit des Materials soll der Elastizität von Kurzzugbinden gleichen. Darüber hinaus muss die Anpassung der Versorgungen an die oft deformierten Extremitäten möglich sein. Diese Eigenschaften weisen nur flachgestrickte Kompressionsstrümpfe auf.

Die Wirkung flachgestrickter Kompressionsstrümpfe2:

  • Normalisierung einer pathologisch erhöhten Ultrafiltration mit konsekutiver Reduzierung der lymphpflichtigen Last
  • Verstärkter Einstrom der interstitiellen Flüssigkeit in die initialen Lymphgefäße
  • Verschiebung der Flüssigkeit durch die Gewebsspalten
  • Erhöhung des Lymphflusses in den noch funktionierenden Lymphgefäßen
  • Reduzierung des venösen Druckes und damit eine antiödematöse Wirkung
  • Verbesserung der Gewebebefunde mit Kompressionstherapie in der Phase II

Kontakt für Ärzte

Tel.: 0921 912-977 | Fax: 0921 912-377 | E-Mail: aerzte.service@medi.de | Mo.- Fr. 8.00 - 17.00 Uhr

World of Compression

Starke Marke. Umfassendes Produkt-Sortiment. Ganzheitliche Konzepte. Die medi World of Compression: Wegweiser für die Zukunft mit 65 Jahren Kompetenz im Bereich Kompression. Ihr Partner für höchste Ansprüche an Qualität, Innovation und Design.

Hier geht's zur medi World of Compression

Quellen

1 Lymphödem und Lipödem. Krankheitsbilder, Diagnostik, Therapie. Handbuch der eurocom e.V., 2. überarbeitete und aktualisierte Neuauflage, 2016. Online veröffentlicht unter: eurocom-info.de/service/publikationen/ (Letzter Zugriff 01.08.2017).
2 S2k Leitlinie Diagnostik und Therapie der Lymphödeme, AWMF Reg.-Nr. 058-001, Stand Mai 2017. Online veröffentlicht unter: www.awmf.org leitlinien/detail/ll/058-001.html (Letzter Zugriff 01.08.2017)
3 S1-Leitlinie Lipödem, AWMF Reg.-Nr. 037-012, Stand Oktober 2015. Online veröffentlicht unter: www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/037-012.html (Letzter Zugriff 01.08.2017).

Fortbildung

Zertifizierte Veranstaltungen für die Bereiche Phlebologie und Orthopädie

Zertifizierte Online-Veranstaltungen

Fortbildung

Produkt-Tipp

Kompressionsstrümpfe für die Ödemtherapie

Die ideale Kompressionsversorgung für die Ödemtherapie

Kompressionsstrümpfe

Kongresse

Kongresse

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Kongresse