Adaptive circaid® Kompressionsprodukte

circaid® – Medizinische adaptive Kompressionssysteme

Adaptive Kompressionsversorgung zur Behandlung des Ulcus cruris venosum

Patientenindividuelle Kompressionstherapie

medi bietet eines der umfangreichsten Sortimente bei Kompressionsprodukten. Dies ermöglicht eine patientenindividuelle Therapie bei phlebologischen und lymphologischen Indikationen.

 

Zusätzlich zu den bewährten rund- und flachgestrickten mediven Kompressionsstrümpfen erweitert medi das Sortiment um adaptive circaid Kompressionsversorgungen.

 

Die circaid Produkte können mit ihrem Klettmechanismus ganz einfach an- und abgelegt werden. Zudem kann der patientenindividuelle und therapeutisch korrekte Kompressionsdruck messbar eingestellt werden.

Einstellen, kontrollieren, nachjustieren

Das einfache An- und Ablegen von circaid juxtacures spart Zeit. Dank des einzigartigen Built-In-Pressure Systems ist der verordnete Kompressionsdruck exakt einstellbar. Mit der beiliegenden Messkarte kann die Kompression jederzeit kontrolliert und nachjustiert werden.

Anwendungsgebiet und Produkt-Eigenschaften

circaid juxtacures Built-In-Pressure System
Die Giraffe als tierische Inspiration: Geschichte der circaid Produkte

Die Giraffe als tierische Inspiration: Geschichte der circaid Produkte

Die Ehefrau des Gründers von circaid litt seit Jahren an einem Lymphödem. Der Ingenieur und Erfinder wollte ihr unbedingt helfen und wurde selbst aktiv. Das Ergebnis war die erste patentierte circaid Beinversorgung. Das Besondere: Die Haut der Giraffe diente dem Erfinder als Vorbild für ein einfallsreiches Kompressionssystem.

Giraffen und Kompression – die ganze Geschichte

circaid juxtacures

circaid® juxtacures®

Nach erstmaliger Anpassung an die individuellen Maße und die Beinform des Patienten kann das Produkt jederzeit angepasst werden, wenn sich die Umfänge während der Entstauung reduzieren. Damit ist circaid juxtacures die Alternative zum herkömmlichen Wickelverband.

circaid® juxtacures®