Pflege von Kompressionsstrümpfen

Die richtige Pflege des Kompressionsstrumpfes ist das A und O

Pflege von Kompressionsstrümpfen

Wie pflege ich meine Kompressionsstrümpfe?

Um die Funktionsfähigkeit Ihres Kompressionsstrumpfes zu erhalten, sollte der Strumpf täglich, abends nach dem Ausziehen, gewaschen werden.

Wir empfehlen hier spezielle Pflegeprodukte, die das Gestrick schonen. Nutzen Sie zum Beispiel das Handwaschmittel medi clean.

Vorteile: Es reinigt schonend und erhält die Farbe der Kompressionsstrümpfe

  • Beachten Sie stets die Waschanleitung und waschen Sie Ihre Strümpfe nur von Hand oder in der Maschine (Schonwaschgang bei 30 oder 40 Grad).
  • Verzichten Sie auf optische Aufheller oder Weichspüler.
  • Die Strümpfe können ganz normal bei 1.000 oder 1.200 Umdrehungen pro Minute geschleudert werden.
  • Lassen Sie die feuchten Strümpfe nach dem Waschen bitte nicht im Handtuch liegen.
  • Legen Sie die Kompressionsstrümpfe einfach an die Luft oder trocknen Sie sie im Wäschetrockner (ebenfalls im Schongang).
  • Das Trocknen in der Sonne oder auf dem Heizkörper ist nicht empfehlenswert.

Wie häufig trage ich meinen Kompressionsstrumpf?

Ganz einfach: Im Idealfall jeden Tag vom Morgen bis zum Abend. Für alle, die lange sitzen, stehen oder auf Reisen sind, ist der Strumpf unverzichtbar.

Bei regelmäßigem Tragen hält die medizinische Wirkung ca. sechs Monate an. Danach lässt die Festigkeit des Gestrickes nach und dem Patienten steht eine Wiederversorgung zu.

Kompressionsstrümpfe von medi

Hier finden Sie weitere Informationen zu mediven Kompressionsstrümpfen.

Kontakt Fachhandel

Sie sind Fachhändler und haben eine Frage? Unser medi Service-Center hilft ihnen gerne weiter.

Produkt-Tipp

Kompressionsstrümpfe von medi

Die ideale Kompressionsversorgung

Kompressionsstrümpfe

Kontakt für Patienten

Sie haben Fragen zu Ihrem medi Produkt oder wünschen Informationen zu verschiedenen Bereichen? Wenden Sie sich an den medi Verbraucherservice.

War dieser Artikel hilfreich?