Händler für Kompressionsstrümpfe

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem Händler für Kompressionsstrümpfe und andere medi Produkte in Ihrer Nähe.

Wo bekommt man Kompressionsstrümpfe?

Die Strümpfe gibt es im Sanitätsfachhandel. Das geschulte Personal berät und misst exakt die Beine der Patienten, bevor die passende Größe ausgesucht wird. Verschrieben werden die Strümpfe bei Notwendigkeit vom Arzt (Allgemeinmediziner, Phlebologe, Dermatologe, Orthopäde). Einen Teil der Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Bei regelmäßigem Tragen hält die medizinische Wirkung ca. sechs Monate an. Danach lässt die Festigkeit des Gestrickes nach und dem Patienten steht eine Wiederversorgung zu.

Wo finde ich einen Händler für Kompressionsstrümpfe?

Unter der Adresse www.maps.medi.de finden Sie hierzu unseren Händlerfinder.

Dieser zeigt Ihnen auf einer Karte, wo Sie sich in Ihrer Nähe über Kompressionsstrümpfe von medi informieren können und wo Sie medi Kompressionsstrümpfe kaufen können.

Probieren Sie es aus, es ist ganz einfach! Hier geht es zum medi Händlerfinder.

Der Arzt stellt die Diagnose und entscheidet über die Therapie. Bei Notwendigkeit kann er medizinische Hilfsmittel (z. B. von medi) verordnen. Im medizinischen Fachhandel wird der Patient von geschultem Personal vermessen und erhält sein medizinisches Hilfsmittel für seine individuellen Bedürfnisse.

Hier geht's zur unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit.

Kontakt Fachhandel

Sie sind Fachhändler und haben eine Frage? Unser medi Service-Center hilft Ihnen gerne weiter.

Produkt-Tipp

Kompressionsstrümpfe von medi

Die ideale Kompressionsversorgung

Kompressionsstrümpfe

Kontakt für Patienten

Sie haben Fragen zu Ihrem medi Produkt oder wünschen Informationen zu verschiedenen Bereichen? Wenden Sie sich an den medi Verbraucherservice.

War dieser Artikel hilfreich?