Medical
|

medi SAS comfort jetzt mit größerem Oberarm-Ausschnitt

Entlastet den Nervus Ulnaris, steigert den Tragekomfort

 -

Der Hersteller medi optimiert die Schulterabduktionsorthese medi SAS comfort. Sie verfügt ab November 2019 über einen größeren anatomischen Oberarm-Ausschnitt im Abduktionskissen. Das entlastet gezielt den Ulnarisnerv und steigert den Tragekomfort.

Die medi SAS comfort kommt zum Lagern des Arms im 15-Grad-Abduktionswinkel zum Einsatz, beispielsweise nach einer Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion, einer operativen Schulterstabilisierung oder der vorderen Schulterluxation. Der vergrößerte anatomische Oberarm-Ausschnitt entlastet gezielt den Ulnarisnerv, der sich an der Innenseite des Oberarms befindet. Dieser Nerv überträgt Impulse an die Muskeln im Unterarm sowie in den Fingern und beeinflusst die motorischen und sensorischen Fähigkeiten der Hand. Der verbesserte Oberarm-Ausschnitt sorgt für noch mehr Tragekomfort bei Patienten mit einer Schulterverletzung und fördert so die Therapietreue.

Cleveres Gurtsystem zum eigenständigen An- und Ablegen

Die Orthese stellt die Schulter ruhig. Die ergonomische Handauflage ermöglicht zugleich die frühfunktionelle Therapie zum Training des Unterarms. Das atmungsaktive Außenmaterial der Unterarmtasche sichert auch bei hohen Temperaturen den Tragekomfort, während das neue, weiche Innenmaterial den Arm angenehm einfasst. Das durchdachte Gurtsystem verteilt den Druck über die gesamte Schulter. Es ermöglicht dem Patienten das eigenständige An- und Ablegen der Orthese.

Die S2e-Leitlinie „Rotatorenmanschette“* empfiehlt den postoperativen Einsatz von Orthesen. Je nach indizierter Schulterlagerung kommen dann die verschiedenen Produkte des medi Schultersortimentes zum Einsatz.

Die Verordnung von medizinischen Hilfsmitteln – wie die Schulterabduktionsorthese medi SAS comfort – ist frei von Budgets und Richtgrößen. Informationsmaterial für Ärzte gibt es im medi Kundencenter, Telefon 0921 912-977, E-Mail arzt@medi.de. Fachinformationen für den Sanitätsfachhandel können unter Telefon 0921 912-333, E-Mail auftragsservice@medi.de angefordert werden.

Surftipps:
www.medi.de/produkte/medi-sascomfort
www.medi.de/arzt/verordnung/rezeptierung/orthesen
www.medi.de/arzt/weiterbildung/fortbildung/orthopaedie
www.medi.de/arzt/wissen/aerzte-app-produktfinder

* S2e-Leitlinie „Rotatorenmanschette“. Online veröffentlicht unter:  www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/033-041l_S2e_Rotatorenmanschette_2017-04_02.pdf (letzter Zugriff 10.09.2019).

medi – ich fühl mich besser. Für das Unternehmen medi leisten weltweit rund 2.700 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und darüber hinaus ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und orthopädische Einlagen. Zudem fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute gilt medi als einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel und liefert mit einem Netzwerk aus Distributeuren sowie eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Zurück

Ansprechpartner


Anke Kerner

0921 912-1138
0921 912-8138
a.kerner@medi.de

Kein Journalist?

Bei allgemeinen Anfragen zu medi und zu unseren Medical Produkten wenden Sie sich gerne an:

0921 912 750
0921 912 8192
verbraucherservice@medi.de

    Downloadbereich

    Mediathek

    Das könnte Sie auch interessieren

    Medical |

    Ab November bietet medi für werdende Mütter die neue Lumbalorthese Lumbamed maternity an. Durch den wachsenden Babybauch verlagert sich der ...

    Medical |

    Wenn die Tage nicht mehr so heiß sind, beginnt die schönste Zeit zum Wandern. Ob hoch hinaus oder in flachem Gelände, moderates Tempo oder ...

    Medical |

    Der professionelle Skisport ist ein harter Kampf – das weiß auch Sebastian Holzmann, der sich beim Weltcup 2017 / 2018 im Slalom Platz 11 sicherte. ...

    Medical |

    Der Hersteller medi erweitert das Größenspektrum bei der Handgelenk- und Unterarmorthese Manumed RFX. Sie ist ab Juni 2019 zusätzlich in der Größe 0 ...