Video Anleitung Knieorthese M.4s PCL dynamic

Knieorthese: Anleitung für medizinisches Personal

Video Anleitung Knieorthese M4s PCL dynamic

Schulungsvideo: So legen Sie die Knieorthese M.4s PCL dynamic richtig an

Die Orthese kommt bei Patienten mit einer (Teil­-)Ruptur des hinteren Kreuz­bandes sowohl konservativ als auch postoperativ zum Einsatz.

Im folgenden Schulungsvideo zeigen wir Ihnen, wie Sie die 4-Punkt Hartrahmenorthese M.4s PCL dynamic korrekt an das Knie des Patienten anpassen.

Anleitung für medizinisches Personal

  1. Um die richtige Größe der Orthese zu bestimmen, messen Sie bitte den Umfang des betroffenen Beines 15 cm oberhalb der Kniemitte an der medialen Seite.
  2. Anschließend können Sie das passende Produkt gemäß der Größentabelle auswählen.
  3. Um die Keile auszuwechseln, drücken Sie bitte die Gelenkabdeckung nach außen weg. Entnehmen Sie die Pinzette aus der Gelenkabdeckung und ziehen die Keile mit dieser aus dem Gelenk heraus. Für eine eindeutige Zuordnung sind alle Keile mit der jeweiligen Funktion und der entsprechenden Gradeinstellung gekennzeichnet.
  4. Schieben Sie die silberfarbenen Extensionskeile stets von vorne und die schwarzen Flexionskeile von hinten in das Gelenk, sodass die Kennzeichnungen „Up“ an Gelenk und Keil übereinstimmen. Ein Klick bestätigt die Verriegelung des Keils.
  5. Bewegen Sie anschließend das Orthesengelenk und überprüfen Sie die korrekte Funktion.
  6. Befestigen Sie wieder die Gelenkabdeckung. Eine Änderung der Extensions- und Flexionsbegrenzungen sollte ausschließlich durch den Techniker erfolgen.
  7. Es können austauschbare Polster an den Innenseiten eingesetzt werden. Dadurch wird auch bei sehr dünnen Knieumfängen oder variierenden Schwellungszuständen ein optimaler Sitz der Orthese gewährleistet.
  8. Stellen Sie sicher, dass sämtliche Gurte geöffnet sind. Am besten ziehen Sie alle Gurte aus den Kunststoffösen und schließen den Klett wieder, damit die Kleidung beim Anlegen keinen Schaden nimmt.
  9. Ziehen Sie den Drehknopf heraus, bis ein „Klick“ zu hören ist. Ziehen Sie anschließend das Unterstützungspad bis zum Anschlag heraus und verriegeln Sie den Drehknopf wieder.
  10. Der Patient sollte beim Anlegen der Orthese am besten auf der Kante eines Stuhls sitzen. Das Bein sollte ca. 70° gebeugt sein. Halten Sie nun das verletzte Bein an der Wade und streifen Sie die Orthese über das Knie. Positionieren Sie die Orthese so, dass sich die Gelenkmitten auf Höhe der Oberkante der Kniescheibe befinden.
  11. Die Gurte sollen in der richtigen Reihenfolge geschlossen werden, um eine optimale Wirkung und sicheren Halt der Orthese zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass sich die Gelenke hinter der seitlichen Mittellinie des Beins befinden und kontrollieren Sie, dass die Gelenke noch immer richtig am Knie sitzen und die Orthese nicht verdreht ist.
  12. Drücken Sie nun den Drehknopf wieder hinein, um den Drehmechanismus zu aktivieren. Das typischste Zeichen der HKB-Verletzung ist die „hintere Schublade“. Durch die aktive Krafteinwirkung des Unterstützungspads wird dieser entgegengewirkt. Die Tibia wird in die physiologisch richtige Position gebracht und dort sicher gehalten. Drehen Sie daher das Rädchen so weit, dass die Tibia sicher stabilisiert ist. Ertasten Sie mit dem Daumen das hervorstehende Tibia-Plateau. Es sollte im gleichen Maße wie beim gesunden Bein hervorstehen. Im optischen Vergleich stehen die beiden Unterschenkel parallel zueinander.
  13. Die seitliche Anzeige auf den Führungsschienen dient als Referenz für die Position des Unterstützungspads.
  14. Weitere Stabilisierung erhalten Sie durch das Schließen des Tibia-Gurtes. Dieser darf immer nur als letzter Gurt geschlossen werden. Der Gurt ist jedoch kein Muss.
  15. Um sich zu vergewissern, dass die Orthese richtig sitzt, sollte der Patient ein paar Schritte gehen. Regulieren Sie gegebenenfalls die Gurte nach.
  16. Die Polster und Überzüge können mit kaltem Wasser und einem milden Waschmittel von Hand gewaschen werden. Lassen Sie die Polster und Überzüge an der Luft trocknen.

Produktinformationen

Videos von medi

Videos von medi

Hier finden Sie alle Videos von medi zum Download

medi Videokanal

Produkt-Tipp

Knieorthesen von medi

Zur Stabilisierung nach Knieverletzungen

Knieorthesen

Fachhändlersuche

medi Händlerfinder

Bei diesen Händlern können Sie medi Produkte kaufen

Händler suchen

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0