Medizinisch-wissenschaftliche Informationen zu Carbon-Einlagen bei Achillodynie und anteriorem Knieschmerz

Verbesserung des Beschwerdebildes durch Carbon-Einlagen

Medizinisch-wissenschaftliche Informationen zu Carbon-Einlagen bei Achillodynie und anteriorem Knieschmerz

Orthopädische Schuheinlagen können bei vielen Beschwerden eingesetzt werden

Mit dem Einsatz von orthopädischen Schuheinlagen können nicht nur Beschwerden am Fuß und Fußfehlstellungen gelindert und therapiert werden. Sie können auch bei Rücken-, Knie- und Hüftbeschwerden zur Besserung der Schmerzsymptomatik beitragen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die durch das Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt wurde.1

Eine weitere wissenschaftliche Untersuchung zeigte, dass bei Laufsportlern mit anteriorem Knieschmerz und / oder Achillodynie ebenfalls eine Schmerzreduktion durch den Einsatz von Carbon-Einlagen erreicht werden konnte.2

Nähere Informationen – zur wissenschaftlichen Untersuchung und Patientenumfrage – finden Sie unter den jeweiligen Reitern

Wissenschaftliche Untersuchung

Anwendung von Carbon-Einlagen zur Optimierung des Gangbildes bei Sportlern mit Achillodynie und anteriorem Knieschmerz²

Eine wissenschaftliche Untersuchung belegt, dass die Carbon-Einlage igli Allround Light C+ Laufsportler mit anteriorem Knieschmerz und / oder Achillodynie dabei unterstützen kann, ihr Gangbild hinsichtlich Fußbelastungen, Sprunggelenksbewegung und Hüftrotation zu verbessern. Folglich kann auch eine Schmerzlinderung erzielt werden.

Der Effekt dynamischer Carbon-Einlagen im Laufsport

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung wurde bei 26 männlichen und weiblichen Patienten mit anteriorem Knieschmerz und / oder Achillodynie eine Ganganalyse durchgeführt. Diese absolvierten die Teilnehmer einmal barfuß sowie ohne und mit Carbon-Einlage. Dabei wurde der Einfluss der Carbon-Einlage auf Hüftrotation und Fußbelastung untersucht. Es zeigte sich, dass durch die Einlagen sowohl

  • die Hüftinnenrotation als auch
  • die Eversion des Fußgelenks

signifikant reduziert wurde. Zudem hatte die Anwendung der Einlage einen positiven Einfluss auf Torsionsmomente des Fußes.

Infografik: Carbon-Einlagen im Laufsport – positiver Effekt auf Fußbelastung, Sprunggelenksbewegung und Hüftrotation

Erfahren Sie mehr zum Design der wissenschaftlichen Untersuchung, zu den eingeschlossenen Patienten und zu den Untersuchungsendpunkten

Jetzt Infografik ansehen

Die vollständige Veröffentlichung können Sie sich unter dem folgenden Link herunterladen: https://360-ot.de/der-effekt-dynamischer-carbon-einlagen-im-laufsport/

Patientenumfrage Allensbach II

Patientenumfrage bestätigt die positive Wirkung bei der Nutzung orthopädischer Schuheinlagen1

Im Jahr 2019 hat das Institut für Demoskopie Allensbach fünf Jahre nach einer ersten Befragung zur Nutzung von medizinischen Hilfsmitteln (Bandagen, Orthesen, medizinische Kompressionsstrümpfe und orthopädischen Schuheinlagen) eine zweite Umfrage im Auftrag von eurocom e. V. durchgeführt. Diese bestätigt die Ergebnisse der ersten Befragung.
Die Umfragewerte zeigen, dass der Bedarf und die Nutzung medizinischer Hilfsmittel weiter steigen. Aktuell tragen etwa 12 Millionen Menschen orthopädische Schuheinlagen, was ungefähr 19 Prozent der deutschen Bevölkerung entspricht. Ursächlich für die Verordnung von Schuheinlagen sind in

  • Beschwerden am Fuß (79 Prozent),
  • Rückenbeschwerden (23 Prozent),
  • Kniebeschwerden (20 Prozent) und
  • Hüftbeschwerden (17 Prozent).

Neben einer hohen Zufriedenheit bezüglich ihrer orthopädischen Einlage (92 Prozent) gaben 72 Prozent der Befragten an, dass sie dank Schuheinlage weniger Schmerzen und Beschwerden verspürten. 69 Prozent berichteten von einer gesteigerten Mobilität.

Alle Ergebnisse der Befragung können Sie unter www.eurocom-info.de herunterladen.

Quellen

1Repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag von eurocom e.V.: Nutzen und Wirksamkeit medizinischer Hilfsmittel: Steigende Lebensqualität durch weniger Schmerz und mehr Mobilität. Online veröffentlicht unter: https://www.eurocom-info.de/wp-content/uploads/2019/08/Allensbach-Broschüre_Webversion.pdf. (Letzter Zugriff: 19.03.2020)
2Öksüz L. Der Effekt dynamischer Carbon-Einlagen im Laufsport. Orthopädie Technik 2017; Ausgabe 10/2017:1-6.