Medical
|

Manumed RFX jetzt in Größe 0

Große Unterstützung für kleine Hände und Arme

 -

Der Hersteller medi erweitert das Größenspektrum bei der Handgelenk- und Unterarmorthese Manumed RFX. Sie ist ab Juni 2019 zusätzlich in der Größe 0 erhältlich. Damit können Kinder, Jugendliche und zierliche Erwachsene mit einem Handgelenkumfang unter 13 Zentimetern versorgt werden.

Die Manumed RFX kommt insbesondere bei distalen Radius- und Unterarmfrakturen zum Einsatz sowie bei Indikationen, die eine sehr stabile Ruhigstellung des Handgelenks und Unterarms erfordern. So kann die Manumed RFX eine Gipsversorgung ersetzen. Dabei vereint die Orthese die zuverlässige Stabilisierung mit einem hohen Tragekomfort. Die extralangen volaren und dorsalen Aluminiumschienen* sind anatomisch geformt und bieten eine hohe Stabilität. Der weite Einstieg sorgt für ein einfaches Anlegen, das Mesh-Material ist atmungsaktiv.  

Von dieser komfortablen und zuverlässigen Immobilisierung können jetzt auch Kinder, Jugendliche und zierliche Erwachsene in der Therapie profitieren. Die Manumed RFX ist in den Größen 0 bis 3 für die Versorgung von Patienten mit einem Handgelenkumfang bis 26 Zentimetern erhältlich.  

Die Verordnung von medizinischen Hilfsmitteln – wie die Orthese Manumed RFX – ist frei von Budgets und Richtgrößen. Informationsmaterial für Ärzte gibt es im medi Kundencenter, Telefon 0921 912-977, E-Mail arzt@medi.de. Fachinformationen für den Sanitätsfachhandel können unter Telefon 0921 912-333, E-Mail auftragsservice@medi.de angefordert werden.

*dorsal: Armseite Handrücken / volar: Armseite Handinnenfläche

Surftipp: www.medi.de/produkte/manumed-rfx

medi – ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.700 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Zurück

Ansprechpartner


Anke Kerner

0921 912-1138
0921 912-8138
a.kerner@medi.de

Kein Journalist?

Bei allgemeinen Anfragen zu medi und zu unseren Medical Produkten wenden Sie sich gerne an:

0921 912 750
0921 912 8192
verbraucherservice@medi.de

    Downloadbereich

    Mediathek

    Das könnte Sie auch interessieren

    Medical |

    Der Hilfsmittelhersteller medi erweitert sein Sortiment um drei Knieorthesen für die Therapie von Gonarthrose. Mit den drei Neuheiten medi Soft OA ...

    Medical |

    Eine repräsentative Umfrage hat den subjektiven Nutzen einer Knieorthese in kritischen Alltagssituationen bei 2.956 Patienten mit Knieverletzungen ...