Antibakterielle Fußspitze MTPS

Hygienische Wirkung

Antibakterielle Fußspitze MTPS

Wie wirkt die antibakterielle Fußspitze bei mediven thrombexin 18?

Die antimikrobiellen Eigenschaften führen nachgewiesenermaßen zu einer deutlichen Reduktion von im Krankenhaus üblichen Keimen (u. a. Staphylococcus aureus, Klebsiella pneumoniae, Escherichia coli, Bacillus cereus) und Pilzen (Candida albicans) zwischen den Fußzehen und am Zehengrundgelenk.

Die Wirkung wird nicht durch einfaches Aufbringen einer Substanz erreicht, sondern entsteht vielmehr durch einen physikalisch-chemischen Herstellungsprozess. Dadurch ist gewährleistet, dass die keimwachstumshemmende Wirkung auch nach mehreren Wäschen erhalten bleibt. Diese Fußspitze wirkt unterstützend zu den allgemeinen hygienischen Maßnahmen, kann sie aber nicht ersetzen.

In einem von medi iniziierten Blindtest mit einer Laufzeit von etwa 18 Monaten wurde keine Erhöhung der Allergierate festgestellt. Die Untersuchung nach Öko-Tex Standard 100 bestätigt die Hautverträglichkeit.

Hier finden Sie weitere Informationen zu medizinischen Thromboseprophylaxestrümpfen.

Kontakt Fachhandel

Sie sind Fachhändler und haben eine Frage? Unser medi Service-Center hilft Ihnen gerne weiter.

Produkt-Tipp

Klinische Kompression

Medizinische Thromboseprophylaxestrümpfe

Klinische Kompression

Kontakt für Patienten

Sie haben Fragen zu Ihrem medi Produkt oder wünschen Informationen zu verschiedenen Bereichen? Wenden Sie sich an den medi Verbraucherservice.

War dieser Artikel hilfreich?