Orthopäde

Ein Orthopäde ist ein Spezialist für Erkrankungen und Verletzungen der Knochen, Gelenke, Sehnen und Bänder

Arzt berät Patientin zu Röntgenbild

Orthopäde: Arzt für Erkrankungen des Bewegungsapparates

Der Orthopäde behandelt Erkrankungen des Bewegungsapparates. Dabei handelt es sich um Erkrankungen und Verletzungen der Knochen, Gelenke, Sehnen und Bänder. Der Facharzt für Orthopädie oder Unfallchirurgie wendet dann operative oder auch nichtoperative (in Form einer Schienenbehandlung oder mit Korsetten) Maßnahmen an, die eine Hilfestellung für die Haltung und für Bewegungen sind.

Des Weiteren verordnet der Orthopäde bei Notwendigkeit orthopädische Hilfsmittel. Er gibt darüber hinaus Tipps für die richtige Ernährung, zum Beispiel bei Osteoporose.

Finden Sie einen Orthopäden in Ihrer Nähe mit der unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit.

Arztsuche

Zur Arztsuche

Der Arzt stellt die Diagnose und entscheidet über die Therapie. Bei Notwendigkeit kann er medizinische Hilfsmittel (z. B. von medi) verordnen. Im medizinischen Fachhandel wird der Patient von geschultem Personal vermessen und erhält sein medizinisches Hilfsmittel für seine individuellen Bedürfnisse.

Hier geht's zur unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit.