Therapie bei Rückenschmerzen

Rückenorthesen von medi 

Verordnung bei Rückenschmerzen

Die Muskulatur stärken bei Rückenschmerzen

Bei der konservativen Therapie von Rückenschmerzen beziehungsweise einer Lumbalgie sind zwei Aspekte von besonderer Bedeutung:

  • die Muskulatur des Patienten zu stärken und
  • seine Mobilität zu fördern.

Die betroffenen Regionen sollten deshalb gezielt stabilisiert beziehungsweise entlastet werden. Zudem ist es wichtig, den Schmerz zu lindern – beispielsweise, indem Muskelverspannungen gelöst werden. Sobald die Schmerzen abklingen, erhöht sich die Bereitschaft des Patienten, sich wieder mehr zu bewegen: Dies ist die beste Voraussetzung für die Stärkung der Muskulatur.

Eine Studie zeigt, dass LWS-Stabilisierungsorthesen genau diese Faktoren einer erfolgreichen Therapie unterstützen. Sie lindern Schmerzen und verbessern die Mobilität und Muskelkraft.1

Ein Beispiel: Die integrierte Pelotte der Lumbamed plus sitzt passgenau im Lumbalbereich (denn: Damen und Herren besitzen anatomisch bedingt unterschiedliche Messpunkte zur Bestimmung der richtigen Größe). Sie stabilisiert und massiert diesen sanft. Das verbessert die Durchblutung, reduziert Schmerzen und vermeidet Schonhaltungen. Die Patienten bewegen sich freier und verbessern automatisch die muskuläre Steuerung.

Fazit: Das regelmäßige Tragen von Lumbalorthesen stärkt die Muskulatur.

Studienergebnisse

 

Ihre Vorteile im Überblick

Wirtschaftlichkeit

  • Verordnungsfähig und budgetneutral

Wirksamkeit

  • Stärkung von Muskulatur und Mobilität
  • Weniger Einsatz von Schmerzmitteln
  • Hohe Patienten-Compliance

Rezeptbeispiel

Rezeptbeispiel Lumbamed Rückenorthese

 

Das Produkt-Portfolio bei Rückenschmerzen

Lumbamed basic Rückenorthese

 

Lumbamed basic

LWS-Stabilisierungsorthese

HMV-Nr.:
23.14.03.0017

Lumbamed disc

Lumbalstützorthese mit Mobilisierungsfunktion

HMV-Nr.:
23.14.02.0003

Lumbamed plus Rückenorthese

 

Lumbamed plus

LWS-Stabilisierungsorthese mit Pelotte

HMV-Nr.:
Herren: 23.14.03.2017
Damen: 23.14.03.2018

Lumbamed facet

Lumbalstützorthese

HMV-Nr.:
23.14.04.0024

Kontakt für Ärzte

Tel.: 0921 912-977 | Fax: 0921 912-377 | E-Mail: aerzte.service@medi.de | Mo.- Fr. 8.00 - 17.00 Uhr

medi World of Compression

 

World of Compression

Starke Marke. Umfassendes Produkt-Sortiment. Ganzheitliche Konzepte. Die medi World of Compression: Wegweiser für die Zukunft mit 65 Jahren Kompetenz im Bereich Kompression. Ihr Partner für höchste Ansprüche an Qualität, Innovation und Design.

Hier geht's zur medi World of Compression

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren medi Rückenorthesen.

Quellen

1Thomas R, Ducke I, Fischer D, Jachmann H, Mellerowicz H, von Mioduski C. Der Einfluss von Lumbalorthesen auf Schmerzlinderung, Muskelkraft und Statik. Orthopädie-Technik 2013; 12: 64-69. In weiteren Studien konnte belegt werden, dass Bandagen und Orthesen die Rückenmuskulatur stärken (u.a. Anders C et al. Universitätsklinikum Jena, Dezember 2013, unveröffentlichte Daten).

Studien

Studien und Umfragen

Die wichtigsten Ergebnisse verschiedener Studien

Studien

Produkt-Tipp

Rückenorthesen von medi

Bei Rückenbeschwerden oder nach Wirbelbrüchen

Rückenorthesen

Kongresse

Kongresse

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Kongresse

War dieser Artikel hilfreich?