Lumbamed plus Lendenwirbelsäulenorthese knickbare ränderLumbamed plus Lendenwirbelsäulenorthese knickbare ränder
Lumbamed plus RückenortheseLumbamed plus Rückenorthese
Lumbamed plus Rückenorthese PelottenLumbamed plus Rückenorthese Pelotten
Lumbamed plus Rückenorthesen LWS StabilisierungLumbamed plus Rückenorthesen LWS Stabilisierung
Lumbamed plus Lendenwirbelorthese StabilisationLumbamed plus Lendenwirbelorthese Stabilisation
Lumbamed plus Lendenwirbelsäulenorthese sand RückansichtLumbamed plus Lendenwirbelsäulenorthese sand Rückansicht
Lumbamed basic Lendenwirbelsäulenorthese FingerlascheLumbamed basic Lendenwirbelsäulenorthese Fingerlasche
Lumbamed plus Rückenorthesen LWS StabilisierungLumbamed plus Rückenorthesen LWS Stabilisierung

Lumbamed® plus

Rückenorthese mit Massage-Pelotte zur Stabilisierung
  • Zusammenspiel aus kompressivem Gestrick und Vario-Flex-Pelotte
  • abklappende Verschlussränder bieten hohen Tragekomfort
  • beidseitige Handschlaufen für einfaches Anlegen
Produktvielfalt
Standardfarben
Sand
Silber
Varianten
Herren
Damen
Materialzusammensetzung
Bandage: Polyamid, Polyester, Elasthan, Viskose
Pelotte: Polyurethan, Polyethylen
Größen
I
II
III
IV
V
In den Leistungen der Krankenkassen enthalten
Verordnung durch den Arzt

Lumbamed® plus Rückenorthese mit Massage-Pelotte

Weiterlesen

Die Lumbamed® plus Orthese dient bei Schmerzen im Lumbalbereich (Lendenwirbelsäule) oder Iliosakralbereich (Kreuzbein-Darmbein-Gelenk) der Stabilisierung. Ihren Effekt entfaltet die Lumbamed® plus aufgrund des Aufbaus: Das Zusammenspiel aus kompressivem Gestrick und einer integrierten Vario-Flex-Pelotte mit 3D-Profil unterstützt die Schmerzlinderung. Dazu sind die Verschlussränder abklappbar, was einen optimalen Tragekomfort beim Stehen und im Sitzen ermöglicht. Die beidseitigen Handschlaufen lassen ein einfaches und kraftsparendes Anlegen zu.

Die Lumbamed® plus kommt zum Einsatz, wenn eine Stabilisierung der Lendenwirbelsäule durch Druckumverteilung mit einer Rücken-Pelotte notwendig ist, zum Beispiel bei Lumbalgien oder muskulären Dysbalancen im Lendenbereich. Dafür bringt die Orthese folgende Vorteile mit:

  • Eine physiologische Ausrichtung der Lendenwirbelsäule (Entlordosierung) wird unterstützt.
  • Das 3D-Profil der Vario-Flex-Pelotte fördert die Durchblutung und hilft beim Abbau von Muskelverspannungen im Rücken.
  • Das kompressive Gestrick kann die Propriozeption verbessern, was die körpereigene Stabilisierung begünstigt.
  • Die Öffnungslasche ermöglicht ein bequemes Öffnen der Orthese mit nur einem Finger.
  • Der anatomische Ausschnitt im sensiblen Beugebereich fördert den Tragekomfort.

Die Lumbamed® plus trägt sich besonders angenehm auf der Haut. NEU: Die optimierte Vario-Flex-Pelotte sorgt mit ihren verbesserten Lüftungslöchern und dem neuen, dünneren und atmungsaktiveren Pelottenüberzug für ein hautsympathisches Klima und angenehmen Tragekomfort. Zudem punktet die Orthese mit einer weichen Verschlussinnenseite. Die Materialzusammensetzung aus Hightech-Fasern und Naturfasern aus Eukalyptus trägt ebenfalls zu einem wohligen Tragegefühl bei. Dank der Clima Comfort*-Technologie wird Feuchtigkeit rasch von der Haut abtransportiert, da eine hohe Atmungsaktivität besteht.

*Wissenschaftlich getestet vom französischen Institut IFTH. Das Testergebnis zeigt, dass die Clima Comfort Technologie von medi den Klimaausgleich zwischen Haut und Strumpf gewährleistet. medi erreicht eine hervorragende Gesamtbewertung mit 11 von 12 Punkten.

Wirkungsweise
  • Stabilisierung des LWS-Bereichs und des lumbosakralen Übergangs durch integrierte Vario-Flex-Pelotte mit 3D-Profil.
  • Entlordosierung der Lendenwirbelsäule.
  • Schmerzlinderung durch Zusammenspiel aus kompressiven Gestrick und integrierter Vario-Flex-Pelotte.
  • Durchblutungsförderung und Abbau von Muskelverspannungen im LWS-Bereich durch 3D-Profil der integrierten Vario-Flex-Pelotte.
Zweckbestimmung

Orthese zur Stabilisierung der Lendenwirbelsäule mit Rückenpelotte

Ausstattungsmerkmale
Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Stabilisierung der LWS durch Druckumverteilung mit einer Rückenpelotte notwendig ist, wie z. B.:

  • Lumbalgie
  • Muskuläre Dysbalancen im Lendenbereich
Rezeptbeispiel

Herren: 23.14.03.2017, Damen: 23.14.03.2018
Lumbalgie

Massagewirkung und Stabilisierung im LWS-Bereich und lumbosakralen Übergang durch Vario-Flex-Pelotte

Kontra-Indikationen

Zur Zeit nicht bekannt.

Hilfsmittelnummer
Herren: 23.14.03.2017
Damen: 23.14.03.2018
Videos
Die medi Komfort-Bandagen
Anziehen Lumbamed plus
Messen
Produktvorteile
Größentabelle
Kontakt
KontaktKontakt
Kontakt für Fachhändler
Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
0921 912-333
0921 912-57
servicecenter@medi.de
Kontakt FrauKontakt Frau
Kontakt für Verbraucher
Mo. - Do. 8:00 - 17:00 Uhr
Fr. 8:00 - 14:00 Uhr
0921 912-750
0921 912-57
verbraucherservice@medi.de
Das könnte Sie auch interessieren
RückenschmerzenRückenschmerzen
Diagnose & Therapie

Volkskrankheit Nummer eins

Therapie bei Rückenschmerzen
medi Komfort-Rücken-Bandagenmedi Komfort-Rücken-Bandagen
Produkt Highlight

Die neuen Komfort Bandagen: Für spürbar mehr Komfort

Komfort-Bandagen
Fachhändlersuche