Po-Forming: Schöner Po in Kompressionsstrumpfhosen

Optimaler Sitz für eine weibliche Silhouette

Formgebender Effekt durch das Po-Forming

Kompressionsstrumpfhose mit formgebendem Effekt für Ödempatientinnen

Das Po-Forming Leibteil ist ein attraktiver Zusatz in der Ödemtherapie mit medizinischen Kompressionsstrumpfhosen. Der formgebende Effekt soll das Selbstbewusstsein der Anwenderinnen verbessern.

Die besondere Stricktechnologie beim Po-Forming hebt sanft den Po-Ansatz. Darüber hinaus stützt und formt sie durch spezielle Einkehren eine attraktive Rundung. Der Zusatz ist ein unsichtbarer Figur-Helfer, der die Gesäßpartie sanft modelliert.

Den Impuls zur Entwicklung des Po-Forming kam direkt von Patientinnen zu medi: Sie wünschten sich eine attraktivere „Rückansicht“.

Die neue Weiblichkeit in der Lip- und Lymphödem-Therapie

Po-Forming: Ödemtherapie so individuell wie die Anwenderinnen

Das Po-Forming Leibteil entspricht allen Vorgaben einer indikationsgerechten Versorgung und bietet bequemen Tragekomfort. Der modische Zusatz ist für die mediven 550 und mediven cosy Hosen-Varianten lieferbar. Es kann optional zur Standardvariante des 3D-Leibteils gewählt werden.

Dafür misst der Fachhändler die Versorgung wie gewohnt an und kennzeichnet das Po-Forming Leibteil in den Bestellunterlagen als Zusatz. Das Po-Forming ist für alle Strumpfhosen-Varianten mit Taillenband oder Lochband erhältlich.