medi Sorglospaket

Rücksendung von Orthesen

medi Sorglospaket - FAQ für Patienten

Wie sende ich die Orthese an medi zurück?

Zwei Wochen vor dem Ende der Leihdauer schickt medi Ihnen einen Brief inklusive DHL­-Paketaufkleber. Sie packen die Orthese einfach in einen festen Karton und bringen diesen zur nächsten Postfiliale. Die Rücksendung ist für Sie kostenfrei.

Kann ich den Originalkarton (Produktkarton) für die Rücksendung verwenden?

Ja, das können Sie gerne tun!

Ich habe keinen Karton, kann ich die Orthese auch in der Tasche bei der Post abgeben?

Nein, das geht leider nicht. Zum sicheren Transport muss die Orthese in einem festen Karton liegen. Das kann ein ganz einfacher und gebrauchter Karton sein, zum Beispiel aus dem Supermarkt. Dort oder in einem anderen Geschäft gibt es bestimmt einen leeren Karton, der nicht mehr benötigt wird.

Wer trägt die Versandkosten, wenn ich die Orthese zurücksende?

Verwenden Sie am besten den DHL-­Paketaufkleber, den medi Ihnen per Brief zugesandt hat. Dann übernimmt medi die Versandkosten.

Was bedeutet DHL? Wo kann ich das Paket abgeben?

DHL ist der Paketservice der Deutschen Post. Sie können Ihr Paket in jeder Postfiliale abgeben.

Ich brauche meine Orthese länger als geplant. Was kann ich tun?

Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung, er wird Ihr Anliegen prüfen und Ihnen bei medizinisch therapeutischer Notwendigkeit ein Rezept für eine längere Versorgung ausstellen. Nach der Genehmigung der zuständigen Krankenkasse wird Ihnen der Fachhandel die Orthese unbegrenzt zur Verfügung stellen.

Wohin schicke ich das Rezept?

Das Rezept reichen Sie bei Ihrem zuständigen Sanitätshaus / Orthopädietechniker ein. Ein ärztliches Attest reicht leider nicht aus. Ihr Sanitätsfachhandel benötigt ein Rezept.

Was passiert, wenn ich die Orthese nicht mehr benötige?

Falls Sie die Orthese vorzeitig nicht mehr benötigen, können Sie medi unter der Telefonnummer 0921 912-750 anrufen. medi lässt Ihnen umgehend den DHL­-Paketaufkleber zukommen. Die Rückgabe der Orthese erfolgt dann auf eigenes Risiko.

Wie sieht die Orthese genau aus, die ich Ihnen zurückschicken soll?

Die medi Knieorthese, die sie an uns zurücksenden, ist eine Hartrahmenorthese. Sie besteht aus einem Aluminium­rahmen und dazugehörigem Polstermaterial.

Hier finden Sie alle Knieorthesen von medi.

Mir wurde mitgeteilt, dass ich die Orthese nach Benutzung ohne die textilen Bestandteile zurückschicken und diese stattdessen im Hausmüll entsorgen kann. Welche Bestandteile sind hier genau gemeint?

Die wegwerfbaren textilen Bestandteile sind das Polstermaterial und die abnehmbaren Gurte an der Orthese.

Die Orthese wurde zusammen mit einer Tasche, Keilen und Polster geliefert. Schicke ich dieses Zubehör auch zurück?

Sie können das Zubehör behalten oder mit der Orthese an medi zurücksenden.

Kontakt Fachhandel

Sie sind Fachhändler und haben eine Frage? Unser medi Service-Center hilft Ihnen gerne weiter.

Produkt-Tipp

Orthesen entlasten das betroffene Gelenk

Orthesen entlasten das betroffene Gelenk

Orthesen

Kontakt für Patienten

Sie haben Fragen zu Ihrem medi Produkt oder wünschen Informationen zu verschiedenen Bereichen? Wenden Sie sich an den medi Verbraucherservice.

War dieser Artikel hilfreich?