Lumbamed basic LWS-Orthesen zur Stabilisierung

medi Arm fix® Kidz

Schulterschlinge zur Lagerung in Innenrotation

  • einfaches Öffnen der Ober- und Unterarmtasche
  • vorgeformte Oberarmschlaufe für einhändiges Anlegen
  • Schutz vor unzuträglichen Gelenkbewegungen

Fachhändler finden   Medizinische Fachinformationen

medi Arm fix® Kidz zur Immobilisierung in definierter Position

medi Arm fix® Kidz ist eine Schultergelenkorthese für Kinder. Sie besteht aus einem Beckengurt, zwei Armtaschen und einem Stabilisierungsgurt über der gesunden Schulter. Die durchdachte Konstruktion ermöglicht ein einfaches Öffnen der Ober- und Unterarmtasche. Das erleichtert frühfunktionelle Bewegungen und Übungen. Dank der vorgeformten Oberarmschlaufe gelingt es, die Orthese einhändig anzulegen. Im Alltag schützt medi Arm fix® Kidz zuverlässig vor unzuträglichen Bewegungen im Schulter- oder Ellenbogengelenk.

medi Arm fix® Kidz fixiert das Gelenk in einer Null-Grad-Abduktion-Innenrotation. Das schränkt Bewegungen ein, die den Heilungsprozess stören würden. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine Ruhigstellung des Schultergelenks in Innenrotation notwendig ist. medi Arm fix® Kidz eignet sich unter anderem in folgenden Fällen:

  • konservativ bei vorderer Schulterausrenkung (Schulterluxation) / chronischer vorderer Subluxation
  • nach Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion
  • Schultergelenksprengung (AC-Gelenksprengung)
  • Fraktur des Schulterblattes (Scapulafraktur)
  • Himeruskopffraktur (konservativ, postoperativ)

Das An- und Ablegen der Schultergelenkorthese ist für Kinder nach einmaliger Anleitung einfach. Hochwertige Verschlussmechanismen unterstützen die Positionierung und Fixierung der Orthese.

medi Arm fix® Kidz limitiert Gelenkbewegungen auf sämtlichen Ebenen. Somit werden nicht nur unzuträgliche Bewegungen der Schulter, sondern auch des Ellenbogens vermieden. Mit dieser zuverlässigen Ruhigstellung kann medi Arm fix® Kidz bewegungsbegleitende Schmerzen verhindern und eine zügige Genesung unterstützen.



Eigenschaften

Wirkungsweise

  • Zuverlässige Einschränkung von Bewegungen, die den Heilungsprozess stören würden
  • Einschränkung der Schulterbeweglichkeit in allen Ebenen
  • Schutz vor unzuträglichen Gelenkbewegungen des Schulter- und Ellenbogengelenks
  • Einfaches Öffnen der Ober- und Unterarmtasche begünstigt  frühfunktionelle Bewegungen
  • Durch die Ruhigstellung kann ein bewegungsbegleitender Schmerz verhindert werden


Zweckbestimmung

Schultergelenkorthese zur Immobilisierung in definierter Position.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid

Größen


Größen

medi Arm fix Mini (12 cm Bauchgurt)
medi Arm fix (12 cm Bauchgurt)
medi Arm fix (16 cm Bauchgurt)
medi Arm fix Maxi (12 cm Bauchgurt

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Ruhigstellung des Schultergelenks in Innenrotation notwendig ist, wie z. B.:

  • Konservativ bei vorderer Schulterluxation / chronischer vorderer Subluxation
  • Nach Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion
  • AC-Gelenksprengung (konservativ, postoperativ)
  • Scapulafraktur (konservativ, postoperativ)
  • proximaler Humeruskopffraktur (konservativ, postoperativ)

Kontra-Indikationen

  • Alle Indikationen, bei denen eine Abduktion und /oder Außenrotation benötigt wird.
  • Konservative und postoperative Therapie der hinteren Schulterluxation
23.09.01.0019

Konservativ bei vorderer Schulterluxation / chronischer vorderer Subluxation
Einfaches Öffnen der Ober- und Unterarmtasche begünstigt frühfunktionelle Bewegungen (z.B. Pendelübungen)
Rezeptbeispiel

Hilfsmittelnummer

23.09.01.0019

Infomaterial

Datei-Downloads

Weitere Werbemittel für medi Produkte oder Gesundheitsthemen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Werbemittelbestellung

Kontakt für Fachhändler

Kontakt