Industriekaufmann / Industriekauffrau: Deine Ausbildung in Bayreuth

Für hochmotivierte „Allrounder“

Industriekaufmann/-frau

Mit einer Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann stehen dir viele Wege offen

Du möchtest eine Ausbildung machen, mit der dir viele Wege offenstehen? Spannend und abwechslungsreich soll sie sein? Und du bist eine Person, die gerne mit anpackt? Dann könnte die Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann bei medi das Richtige für dich sein: Als Industriekauffrau / Industriekaufmann eignest du dir ein breites Wissen an. Dieses wendest du direkt in den Bereichen Material- und Produktionswirtschaft, Marketing und Vertrieb sowie im Personal-, Finanz- und Rechnungswesen an. Übrigens: Solltest du nach der Ausbildung noch studieren wollen, bist du anderen Studierenden, die direkt von der Schule an die Uni gehen, schon weit voraus.

Was machen Industriekaufleute bei medi?

Als Industriekauffrau / Industriekaufmann bist du ein Allrounder im Büro. Der Beruf ist abwechslungsreich und verantwortungsvoll: Nach deiner Ausbildung bei medi kennst du dich hervorragend in unseren Arbeitsabläufen und Unternehmensprozessen aus, sodass wir dich in vielen Abteilungen einsetzen können.

Du gestaltest und steuerst betriebswirtschaftliche Abläufe in unserem Unternehmen. Je nach Stärken und Interessen, beschäftigen wir Industriekaufleute beispielsweise in diesen Abteilungen:

  • Marketing
  • Vertrieb
  • Produktmanagement
  • Controlling
  • Einkauf
  • Personalabteilung
  • Kunden-Center

Für den Ausbildungsstart im September 2020 kannst du dich ab sofort bewerben.

Wir freuen uns auf dich. Hier erfährst du, wie du dich bewirbst.

Mach den Test: Passt der Ausbildungsberuf Industriekauffrau / Industriekaufmann zu dir?

  • Bringst du die Mittlere Reife oder das (Fach-) Abitur mit?
  • Hast du Spaß an den Fächern Rechnungswesen, Wirtschaft, Deutsch und Englisch?
  • Möchtest du wissen, wie die unterschiedlichen Abteilungen in einem weltweit agierenden Unternehmen der Gesundheitsbranche zusammenarbeiten?
  • Suchst du nach einem Ausbildungsberuf, mit dem dir viele Wege offenstehen?
  • Bist du ein Kommunikationstalent?
  • Organisierst du gerne, denkst strukturiert und blickst über den eigenen Tellerrand hinaus?

Kannst du die meisten Fragen mit „Ja“ beantworten? Dann lies bitte unbedingt weiter und werde Teil unserer medi Familie.

Das sind deine Aufgaben während der Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann bei medi

Dich erwarten ein vielseitiges und spannendes Aufgabenfeld und ein sympathisches Team, das dich durch die Ausbildung begleitet.

  • Du lernst kaufmännische und verwaltungstechnische Aufgaben kennen und wendest das Gelernte beispielsweise in den Bereichen Material- und Produktionswirtschaft, Marketing und Vertrieb sowie Personal-, Finanz- und Rechnungswesen an.
  • Du bist im Team mit anderen Auszubildenden an zahlreichen Projektaufgaben beteiligt.
  • Deine Ausbildung ist dual: Du lernst parallel zu den praktischen Inhalten bei medi auch theoretische Grundlagen an der Berufsschule.

Die Berufsschule in Bayreuth: Kaufmännisch-verwaltende Berufe und Gesundheitsberufe

Ein- bis zweimal pro Woche besuchst du den Unterricht der Staatlichen Berufsschule II in Bayreuth (KBS). Diese ist übrigens eine Berufsschule für kaufmännisch-verwaltende Berufe und Gesundheitsberufe. Es stehen Fächer wie Allgemeine Wirtschaftslehre, kaufmännische Steuerung und Kontrolle, betriebswirtschaftliche Geschäftsprozesse und berufsbezogene Projektarbeit auf deinem Stundenplan.

Industriekauffrau / Industriekaufmann: Staatlich anerkannter Abschluss

Der Abschluss für Industriekaufleute ist staatlich anerkannt.

Nach der Hälfte deiner Ausbildung schreibst du deine Zwischenprüfung. Die Regelausbildungszeit bei Industriekaufleuten beträgt drei Jahre. Bei medi kannst du die Ausbildungsdauer unter bestimmten Voraussetzungen sogar auf 2,5 Jahre verkürzen, bevor du deine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ablegst.

In den schriftlichen Prüfungen zeigst du dein Wissen zu Geschäftsprozessen, kaufmännischer Steuerung und Kontrolle sowie Wirtschafts- und Sozialkunde. In einem von dir gewählten Prüfungsfach hältst du zusätzlich eine Präsentation und führst ein Fachgespräch.

Das darfst du als Azubi von uns erwarten

  • Du schließt deine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung in nur 2,5 Jahren ab und lernst dabei die unterschiedlichen Unternehmensbereiche bei medi kennen.
  • Wir machen dich fit für deinen zukünftigen Berufsalltag, beispielsweise im Produktmanagement, Marketing, Controlling oder Vertrieb. Du lernst, termingerecht zu arbeiten, Angebote einzuholen, Rechnungen zu prüfen oder Veranstaltungen zu organisieren. Du bist hautnah dabei, wenn wir bei medi neue Produkte und Werbekampagnen entwickeln.
  • Wir bieten dir unser Ausbildungs„Plus“ mit zahlreichen Kursen und Aktionen an: Ob Sprachunterricht, Excel- oder Briefstil-Schulung – wir finden gemeinsam heraus, welche Schulungsangebote am besten zu dir passen und wie wir dich optimal fördern können. Weitere Beispiele und Infos zum Ausbildungs„Plus" bei medi findest du auf der Seite „medi ist echtes Teamwork“.
  • Im ersten Lehrjahr wartet der medi Azubi-Tausch auf dich: Azubis aus der Verwaltung und Produktion tauschen jeweils für einen Tag die Berufe.
  • Du zeigst tolle Leistungen und passt prima zu uns? Dann hast du nach der Ausbildung sehr gute Übernahmechancen!

Übrigens: Schon bevor deine Ausbildung bei medi beginnt, laden wir dich und deine Familie zu uns ein. So kannst du erste Kontakte zu anderen neuen Azubis knüpfen und unser Unternehmen sowie deine Ausbilder kennenlernen. Zum Ausbildungsstart nehmen du und deine Mit-Auszubildenden am Ausbildungsstartseminar teil –ihr erlebt den medi Spirit hautnah.

Nach der Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann: Deine Karriere- und Entwicklungschancen bei medi

Als Industriekauffrau oder Industriekaufmann bei medi hast du einen sehr spannenden Job und arbeitest mit fast allen Abteilungen zusammen. Wenn du sehr ambitioniert bist, unterstützen wir dich gerne dabei, zusätzliche Qualifikationen zu erwerben oder die Karriereleiter weiter nach oben zu klettern: Industriekaufleuten stehen eine ganze Reihe von Weiterbildungsmöglichkeiten offen!

Je nachdem, welches Ziel zu verfolgst, kannst du dich während deiner Berufszeit auf bestimmte Themen spezialisieren, deine Kenntnisse im Rahmen von Weiterbildungen vertiefen und am Ende des Kurses ein Zertifikat erwerben. Du willst nach einiger Zeit mehr Verantwortung übernehmen und den nächsten Karriereschritt gehen? Dann kannst du dich beispielsweise auch zum Fachwirt oder Betriebswirt weiterbilden. Wenn du dein Abitur schon in der Tasche hast, kannst du auch berufsbegleitend studieren, beispielsweise Betriebswirtschaftslehre.

Das Abitur ist übrigens nicht unbedingt erforderlich. Es gibt auch die Möglichkeit, mit mehrjähriger Berufserfahrung zu studieren.

Wenn du soweit bist, besprichst du deinen Entwicklungswunsch mit dem Vorgesetzten und der Personalabteilung. Dann finden wir die optimale Lösung für dich.

Jetzt bewerben!

Ähnliche Ausbildungsberufe bei medi

Wusstest du schon, dass

  • … wir bei medi aktuell etwa 60 Azubis im kaufmännischen und gewerblichen Bereich ausbilden?
  • ... wir alle Azubis mit einer tollen Netto-Prämie belohnen, die im Berufsschulzeugnis oder IHK-Zeugnis besser als mit der Note 1,5 abschneiden?
  • … du dich in der medi Auszubildenden-Vertretung engagieren und die Interessen aller Auszubildenden vertreten kannst?
  • ... wir unsere Azubis gerne unterstützen, wenn Sie nach der Ausbildung noch eine Weiterbildung zum Fachwirt oder ein berufsbegleitendes Studium zum Betriebswirt machen wollen?
  • … wir mit 23 Niederlassungen im Ausland zusammenarbeiten und medi Produkte in mehr als 90 Länder geliefert werden?
  • … medi der Hauptsponsor und Namensgeber des Basketball-Bundesligisten medi bayreuth ist?

Ausgezeichnet: Industriekauffrau Julia Berg

Julia Berg hat ihre Ausbildung im September 2016 bei medi begonnen und diese 2019 mit einem hervorragenden Abschluss beendet. Sie legte ihre Prüfung als Industriekauffrau vor der IHK für Oberfranken mit Bestnote ab. Dafür erhielt sie eine besondere Auszeichnung. medi Ausbilder Tobias Wizital gratulierte zu diesem großen Meilenstein und freut sich, dass Julia Berg zukünftig als Sachbearbeitung im operativen Einkauf unbefristet übernommen wurde.

Kennst du schon unsere Social Media-Kanäle Facebook und Instagram?

Schau doch mal vorbei! Hier bekommst du viele interessante Eindrücke von den Menschen bei medi und von unseren Produkten.

    „Durch die Ausbildung bei medi habe ich gelernt, zu priorisieren und mit Herausforderungen umzugehen. Durch den Abteilungswechsel war die Ausbildung vielseitig. Das hat mir besonders gut gefallen. Ebenso die Sonderprojekte, durch die ich auch den Einblick in das "Große Ganze" von medi gewinnen konnte. Eine herausfordernde Zeit war definitiv das Jahr im Einkauf. Ich musste meinen Schulbesuch, Prüfungen und meine vielfältigen Aufgaben optimal koordinieren – das hat mich aber angespornt mehr zu leisten. Wie ich mich motiviert habe? Ich hatte mir ein Ziel gesteckt und wusste, dass ich dafür arbeiten muss. Wer in einem familiären Unternehmen tätig sein und internationale Erfahrung sammeln möchte, der ist bei medi genau richtig.“

    Julia Berg, Industriekauffrau bei medi

    Ablauf der Ausbildung

    Ablauf der Ausbildung

    Freue dich auf eine spannende Zukunft!

    Ablauf der Ausbildung

    Ausbildungsbroschüre

    Ausbildungsbroschüre

    Hier gelangst du zu unserer Ausbildungsbroschüre.

    Broschüre ansehen

    Ausbildungsberufe

    Ausbildungsberufe bei medi

    Unser vielfältiges Ausbildungsangebot findest du hier.

    Mehr erfahren

    Bewerte diese Seite

     
     
     
     
     
     
     
    Bewerten
     
     
     
     
     
     
    1 Bewertungen
    100 %
    1
    5
    5