Kompression bei Ulcus cruris venosum

Therapie der Grunderkrankung

Kompression bei Ulcus cruris venosum  - Kompression bei Ulcus cruris venosum

Patientenindividuelle Kompressionstherapie – der Baustein in der effektiven Behandlung offener Beine

Basis einer leitliniengerechten Versorgung1 des floriden Ulcus cruris venosum ist die Kompressionstherapie. Kompression unterstützt den venösen Blut-Rückfluss, mindert die Druck- und Volumenüberlastung im Beinvenensystem und lindert Schmerzen.2,3

Kompressionsversorgung für das begleitende Ödem

Je nach Ausprägung des begleitenden Ödems wird die passende Kompressionsversorgung gewählt. medi bietet zwei Optionen an, die auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten eingehen:

Florides Ulcus cruris venosum mit Ödem

Ulcus cruris venosum bei leichter bis schwerer Phlebödemneigung oder begleitendem Phlebo-Lymphödem

Phleb- oder Lymphödeme, die als Begleiterscheinung zum Ulcus cruris venosum einhergehen, müssen entstaut werden: circaid juxtacures wird nach den individuellen Umfängen des Patienten eingestellt. Bei fortschreitender Entstauung wird die Versorgung an die reduzierten Beinumfänge angepasst. 

circaid juxtacures: Einstellbare und nachjustierbare Kompression

Untersuchungen4,5 belegen, dass nur 11 Prozent der ausgebildeten Therapeuten die sachgerechte Anlage der Kompressionsversorgung umsetzen. Das beinhaltet auch das Erreichen des vorgegebenen Kompressionsdruckes. Es ist nachgewiesen, dass der Druck bei der traditionellen Kompressionsversorgung in der Akutphase des Ulcus cruris venosum innerhalb von 30 Minuten um 50 Prozent abnimmt.6

Bei circaid juxtacures kann mit Hilfe des einzigartigen Built-In-Pressure Systems der erforderliche Kompressionsdruck eingestellt und jederzeit nachjustiert werden. Bei der adaptiven Kompressionsversorgung circaid juxtacures ist der Kompressionsdruck stets kontrollierbar und jederzeit nachjustierbar. Neben der korrekten Kompressionsdosierung wird so auch das Rutschen der Versorgung verhindert.  

Die einfache Handhabung ermöglicht dem Patienten nach kurzer Anleitung, eine sichere und therapeutisch wirksame Kompressionstherapie selbständig aufrecht zu erhalten4 und somit aktiv in die Therapie integriert zu werden.

Untersuchungen bestätigen darüber hinaus, dass 85 Prozent der circaid-Anwender den vorgegebenen Zieldruckbereich bereits nach einer ersten Produktunterweisung erreichen. Zudem steigert circaid juxtacures die Therapieadhärenz des Patienten: 94,6 Prozent empfinden den Tragekomfort als angenehm. Dank des schlanken Produktdesigns im Knöchelbereich konnten 100 Prozent der Patienten ihr gewohntes Schuhwerk tragen.Das ist ein enormer Vorteil, denn: Je mobiler der Patient ist, desto besser ist die Wirkung der Kompressionstherapie.

Aufgrund all dieser Vorteile sowie der ausgewiesenen Wirtschaftlichkeit (siehe unten) wurde circaid juxtacures als "Most Innovative Product in Wound Care" von der WUWHS (World Union of Wound Healing Societies, internationale Dachgesellschaft der nationalen Wundfachverbände) ausgezeichnet.

Hier finden Sie weitere Produkt-Informationen.

Wirtschaftlichkeit: Einsparung von Zeit und Ressourcen:

Untersuchungen zufolge bringt der Einsatz von circaid Versorgungen diese Vorteile:7

  • Kostenreduktion Wundauflagen: 55,5 %
  • Kostenreduktion Kompressionsmaterial: 72,3 %
  • Reduktion Besuchszeit Pflegepersonal: 58,7 %
  • Passt sich kleiner werdenden Beinumfängen an

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Wirtschaftliche und individuelle Patientenversorgung
  • Selbstmanagement des Patienten
  • Zufriedene und therapietreue Patienten
  • Sichere und konstante Kompressionstherapie
  • Als Verbandmittel verordnungsfähig
Rezept ulcus cruris venosum circaid juxtacures - Rezept ulcus cruris venosum circaid juxtacures

Florides Ulcus cruris venosum ohne Ödem

Ulcus cruris venosum bei keiner bis leichter Phlebödemneigung

Liegt kein oder nur ein leichtes Phlebödem als Begleiterscheinung des Ulcus cruris venosum vor oder ist das Ödem bereits entstaut, kommt das Zwei-Komponenten-System mediven ulcer kit zum Einsatz. Die beiden Bestandteile des Sets erzielen mit jeweils 20 mmHg den erforderlichen Druck, um die offene Wunde bis zum vollständigen Wundverschluss zu versorgen.8

Der Unterstrumpf mediven ulcer kann 24 Stunden getragen werden und ist somit auch nachts therapeutisch wirksam.9 Am Tag während der mobilen Phasen wird der optisch dezente mediven ulcer plus zur zusätzlichen Verstärkung der Kompression getragen.

Hier finden Sie weitere Produkt-Informationen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Selbstmanagement durch einfaches An- und Ablegen
  • Tag und Nacht kontinuierliche, therapiesichere Kompressionswirkung
  • Einfache Wundinspektion
  • Als Hilfsmittel budgetneutral verordnungsfähig
 Ulcus cruris venosum bei keiner bis leichter Phlebödemneigung -  Ulcus cruris venosum bei keiner bis leichter Phlebödemneigung

Kontakt für Ärzte

Tel.: 0921 912-977 | Fax: 0921 912-377 | E-Mail: aerzte.service@medi.de | Mo.- Fr. 8.00 - 17.00 Uhr

World of Compression

Starke Marke. Umfassendes Produkt-Sortiment. Ganzheitliche Konzepte. Die medi World of Compression: Wegweiser für die Zukunft mit 65 Jahren Kompetenz im Bereich Kompression. Ihr Partner für höchste Ansprüche an Qualität, Innovation und Design.

Hier geht's zur medi World of Compression

Quellen

1Deutsche Gesellschaft für Phlebologie: Leitlinie zu Diagnostik und Therapie des Ulcus cruris venosum. (Langfassung), Stand: 1.8.2008. Online veröffentlicht unter: www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/037-009.html (letzter Zugriff: 1.6.2018).
Dissemond J et al. Kompressionstherapie des Ulcus cruris. Hautarzt 2016;67(4):311–325.
3 Partsch H, Mortimer P. Compression for leg wounds. Br J Dermatol 2015;173(2):359–369.
4 Protz K et al. Kompressionstherapie – Kenntnisse und Anwendungspraxis. JDDG 2014;12(9):794-801.
5 Protz K et al. Kompressionsmittel für die Entstauungstherapie. Vergleichende Erhebung im Querschnitt zu Handhabung, Anpressdruck und Tragegefühl. Hautarzt 2018;69(3):232-241.
6 Larsen AM, Futtrup I. Watch the pressure – It drops. EWMA J 2004;4(2):8-12.
7 Elvin S. Cost efficacy of using circaid juxtacures and UCS Debridement cloths. JCN 2015;29(2):62-65.
8 Partsch H et al. Compression stockings for treating venous leg ulcers: measurement of interface pressure under a new ulcer kit. Phlebology 2008;23(1):40-46.
9 Wolff O et al. The effect of compression ulcer stockings on the capillary filtration rate and the formation of oedema. Phlebologie 2011;5:245-250.

Fortbildungen

Zertifizierte Ärztefortbildungen mit CME-Punkten

Zertifizierte Ärztefortbildungen mit CME-Punkten

Fortbildungen

Produkt-Tipp

medi Wundbehandlung

Kompressionstherapie in der Wundbehandlung

medi Wundkonzept

Kongresse

Kongresse

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Kongresse

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0