Lumbamed basic LWS-Orthesen zur Stabilisierung

medi ROM Kidz

Knieorthese zur Mobilisierung für Kinder

  • einfache Einstellung von Extension und Flexion
  • hoher Tragekomfort dank zuschneidbarer Polster
  • guter Sitz durch individuell angepasste Gurte

Fachhändler finden   Medizinische Fachinformationen

Universalschiene medi ROM Kidz mit Flexions- und Extensionsbegrenzung

medi ROM Kidz ist eine Knieorthese zur Mobilisierung speziell für Kinder. Sie ermöglicht sowohl die komplette Ruhigstellung des Knies als auch die frühfunktionelle, schrittweise und kontrollierte Mobilisierung. Extension und Flexion lassen sich an der Universalschiene individuell und einfach einstellen. Zuschneidbare Polster aus hautfreundlichem Material sorgen außerdem für hohen Tragekomfort. Einen sicheren Sitz der Orthese gewährleisten die individuell anpassbaren Gurte.

Die medi ROM Kidz Knieschiene mit Gelenk wird angewendet, wenn eine frühfunktionelle Mobilisierung mit Bewegungsbegrenzung des Kniegelenks notwendig ist. Dies ist zum Beispiel bei folgenden Indikationen der Fall:

  • nach Bandverletzungen (posttraumatisch oder postoperativ)
  • nach Meniskusverletzungen (posttraumatisch oder postoperativ)
  • nach Sehnenverletzungen (posttraumatisch oder postoperativ)

Extension und Flexion können individuell über den Verstellmechanismus am Gelenk der medi ROM Kidz eingestellt werden. Die Ruhigstellung des Kniegelenks kann zu einer Schmerzreduktion führen.

Breitflächige Gurte und praktische Schnellverschlüsse erleichtern das Anlegen der Knieorthese und sorgen für eine kindgerechte Handhabung. Eigens auf die Anatomie von jungen Patienten ausgelegt, überzeugt die medi ROM Kidz mit passgenauer Form und einem guten Sitz. Optisch abgerundet wird die Orthese durch modernes Design und Farbgebung im Jeans-Look.



Eigenschaften

Wirkungsweise

  • Kollaterale Stabilisierung des Kniegelenks.
  • Ruhigstellung in  einstellbarer Position
  • Die Ruhigstellung des Kniegelenks kann zu einer Schmerzreduktion führen
  • Kontrollierte Mobilisierung des Kniegelenks durch variable Extensions- bzw. Flexionsbeschränkungen


Zweckbestimmung

Knieorthesen zur Mobilisierung.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Aluminium, PU-Schaum, Baumwolle

Größen


Größen

Kurz (25 cm)
Lang (35 cm)

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine frühfunktionelle Mobilisierung mit Bewegungsbegrenzung des Kniegelenks notwendig ist, wie z. B.:

  • Nach Bandverletzungen (postraumatisch / postoperativ)
  • Nach Meniskusverletzungen (postraumatisch / postoperativ)
  • Nach Sehnenverletzungen (postraumatisch / postoperativ)

Kontra-Indikationen

Keine

23.04.02.0006

Nach Bandverletzungen (postraumatisch / postoperativ)
Stufenweise Einstellung von Extension und Flexion durch medi Quick-Set-Gelenk
Rezeptbeispiel

Hilfsmittelnummer

23.04.02.0006

Infomaterial

Datei-Downloads

Weitere Werbemittel für medi Produkte oder Gesundheitsthemen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Werbemittelbestellung

Kontakt für Fachhändler

Kontakt

Kontakt für Verbraucher

Kontakt Frau

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 14.00 Uhr