Schulterorthesen medi Bogenschießen

medi Armschlinge

Schulter-Immobilisations-Orthese

  • Sichere Lagerung in Innenrotation
  • Eigenständiges An- und Ablegen
  • Hautfreundliches Material

Fachhändler finden  Medizinische Fachinformationen

Schulterschlinge zur Lagerung in Innenrotation; 0° Abduktion

Eine sichere Möglichkeit, die Schulter in leichter Drehung nach innen (Innenrotation) und einem Neigungswinkel von 0° zu lagern, ist die medi Armschlinge. Dabei wird der Unterarm einfach in die Unterarmtasche aus hautfreundlichem Material gelegt. Die Schulter ist durch verstellbare Gurte sicher fixiert.

Vor allem bei Dislokationen der Schulter, umgangssprachlich auch als "ausgerenkte Schulter" bezeichnet, oder nach Operationen an der Schulter unterstützt die medi Armschlinge die Heilung, indem sie das betroffene Gelenk ruhig stellt.


  • Verordnung durch den Arzt
  • In den Leistungen der Krankenkassen enthalten

Eigenschaften

Produktvorteile

  • Sichere Lagerung des Schulter- und Ellenbogengelenks in Innenrotation zum Schutz vor unzuträglichen Gelenkbewegungen.
  • Größe der Unterarmtasche individuelle einstellbar durch Umstülpen und Fixieren mit Klettpunkten.                          
  • Erleichtert frühfunktionelle Nachbehandlung  (z. B. Physiotherapie) durch einfaches Öffnen der Unterarmtasche.
  • Hautfreundliches Material.
  • Einfache Handhabung.

Zweckbestimmung

Schultergelenkorthese zur Immobilisierung in definierter Position

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Baumwolle, Polyamid


Größen


Größen

Universal

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Ruhigstellung des Schultergelenks in Innenrotation notwendig ist, wie z. B.:

  • Konservativ bei vorderer Schulterluxation / chronischer vorderer Subluxation
  • Nach Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion
  • AC-Gelenksprengung (konservativ, postoperativ)
  • Scapulafraktur (konservativ, postoperativ)
  • Proximaler Humeruskopffraktur (konservativ, postoperativ)

Kontra-Indikationen

Alle Indikationen, bei denen eine Abduktion und/oder Außenrotation benötigt wird.

23.09.01.0025

Vordere Schulterluxation
Frühfunktionelle Nachbehandlung (z. B. Physiotherapie) durch einfaches Öffnen der Unterarmtasche
Rezeptbeispiel

Hilfsmittelnummer

23.09.01.0025

Infomaterial

Datei-Downloads

Weitere Werbemittel für medi Produkte oder Gesundheitsthemen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Werbemittelbestellung

Kontakt für Fachhändler

Kontakt