Lumbamed® maternity

Lumbalorthese zur Stabilisierung während der Schwangerschaft

  • Stufenlose Einstellung des Bauchgurts
  • Einfaches und kraftsparendes Anlegen
  • Zuggurte für individuell dosierbare Entlastung

Fachhändler finden  Medizinische Fachinformationen

Lumbalorthese zur Stabilisierung während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft wird vom Körper Höchstleistung gefordert. Der wachsende Babybauch und die damit verbundene Gewichtszunahme verlagern den Körperschwerpunkt und erhöhen die Belastung auf Lendenwirbelsäule und Becken. Im Laufe der Schwangerschaft treten dadurch häufig Beschwerden in diesen Bereichen auf. Die Lumbamed maternity kann hier für wohltuende Entlastung und Stabilität sorgen und wirkt der Hohlkreuzbildung entgegen. Der Gurt schmiegt sich dabei ideal an die wachsende Bauchform an und kann stufenlos eingestellt werden. Den Grad der Unterstützung kann die werdende Mutter einfach und individuell über die seitlichen Zuggurte dosieren. Die Bewegungsfreiheit des ungeborenen Babys wird durch die Lumbamed maternity nicht eingeschränkt.

  • Verordnung durch den Arzt
  • In den Leistungen der Krankenkassen enthalten

Eigenschaften

Produktvorteile

  • Die Orthese unterstützt den Bauch und wirkt seinen erhöhten Zugkräften entgegen.

  • Die durch die Orthese reduzierte Zugwirkung des Abdomens entlastet Bauchdecke, Becken sowie Lendenwirbelsäule und kann Schmerzen lindern.

  • Integrierte Stabilisierungsstäbe entlasten zusätzlich die Lendenwirbelsäule.


Wirkungsweise

Lumbamed maternity stabilisiert und entlastet die Gewebsstrukturen des Bauches, Beckens und der Lendenwirbelwirbelsäule während der Schwangerschaft. Durch das leibumschließende Material mit den integrierten Stabilisierungsstäben im Lendenwirbelsäulenbereich und die individuell dosierbaren Zugkräfte kann die erhöhte Belastung durch das zunehmende Gewicht des Bauches aufgenommen und Schmerzen gelindert werden.

Anziehanleitung

Bitte vor der der ersten Anwendung waschen. Bitte beachten Sie, dass das erstmalige Anlegen unter Einweisung von geschultem Fachpersonal erfolgen sollte.
1. Bevor Sie die Orthese anlegen, lockern Sie bitte die Zuggurte, damit das Anziehen ohne Zug erfolgt. Lösen Sie hierzu die Klettenden der Gurte und setzen diese wieder locker weiter hinten auf.
2. Schlüpfen Sie zuerst in die Handschlaufe der rechten äußeren Verschlussseite.
3. Führen Sie die Orthese um den Körper und legen die linke Verschlussseite unter Spannung an den Bauch an.
4. Ziehen Sie die rechte Verschlussseite über die Linke und kletten Sie diese fest.
5. Lösen Sie nun die Klettenden der Zuggurte und ziehen Sie diese gleichzeitig nach vorne. Die Spannung können Sie je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Schmerzempfinden selbst regulieren.
6. Die Orthese sitzt richtig, wenn der Verschluss unterhalb des Bauches schließt und diesen stützt.

Trage- /Anwendungshinweise

Die größte Wirkung erzielen Orthesen während der körperlichen Aktivität. Grundsätzlich kann die Orthese ganztags getragen werden. Die Tragedauer sollte sich aber nach den eigenen Bedürfnissen und Körpergefühl richten. Bei längeren Ruhepausen (z.B. langes Sitzen/Autofahren, Schlafen) sollte die Orthese abgelegt werden. Sollten übermäßige Schmerzen oder ein unangenehmes Gefühl während des Tragens auftreten, so legen Sie das Produkt bitte umgehend ab und kontaktieren Ihren Arzt oder versorgendes Sanitätshaus. Die Orthese ist auch zum Gebrauch im Wasser geeignet. Bitte spülen Sie das Produkt anschließend gründlich mit klarem Wasser aus und beachten Sie die Pflegehinweise.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid, Polyester, Polyurethan, Baumwolle


Waschanleitung

Bitte alle Klettverschlüsse vor dem Waschen schließen. Wir empfehlen die Verwendung eines Wäschenetzes. Fette, Öle, Lotionen und Salben können das Material angreifen. Seifenrückstände können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen.
 Waschen Sie das Produkt, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand.

• Nicht bleichen
• Lufttrocknen
• Nicht bügeln
• Nicht chemisch reinigen


Größen


Größen

I - III

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Schmerzzustände im Lendenwirbelsäulen-Bereich während der Schwangerschaft
  • Beschwerden durch Abdomendehnung
  • Hyperlordose bei Schwangerschaft
  • Lumbalgien
  • Lumboischialgien

Kontra-Indikationen

  • Die Lumbamed maternity sollte nicht eingesetzt werden, wenn die Patientin von einer Leistenhernie betroffen ist.
23.14.03.1046
Schmerzzustände im Lendenwirbelsäulenbereich während der Schwangerschaft
Individuell dosierbare Entlastung und einfache Anpassung an den wachsenden Bauchumfang
Rezeptbeispiel

Hilfsmittelnummer

23.14.03.1046

Schwangere sind bei diesem Produkt von der gesetzlichen Zuzahlung befreit

Infomaterial

Datei-Downloads

Weitere Werbemittel für medi Produkte oder Gesundheitsthemen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Werbemittelbestellung

Ähnliche Produkte

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Highlight

mediven elegance in der Schwangerschaft

Unterstützung von Rücken, Bauch und Venen in der Schwangerschaft

Produkte für Schwangere

Diagnose & Therapie

Rückenschmerzen

Volkskrankheit Nummer eins

Therapie bei Rückenschmerzen

Produkt Highlight

medi Komfort-Rücken-Bandagen

Die neuen Komfort Bandagen: Für spürbar mehr Komfort

Komfort-Bandagen

Kontakt für Fachhändler