Genumedi PT Kniebandagen von medi

Epicomed®

Ellenbogenbandage

  • Breiter Abschlussrand für sicheren Sitz
  • 3D-Silikon-Pelotte für angenehme Massage
  • Gurtband zur individuellen Druck-Dosierung

Fachhändler finden  Medizinische Fachinformationen

Ellenbogen-Kompressionsbandage mit Pelotte

Reizzustände des Ellenbogens können vielfältige Gründe haben: Beim Tennis-Arm (Epicondylitis humeri) oder Reizzuständen durch Arthrose/Arthritis hilft die Epicomed Ellenbogen-Bandage aus kompressivem Gestrick bei der Heilung.

Durch eine Pelotte übt die Bandage eine angenehme Massage auf das gereizte Gelenk aus. Der Druck auf den Ellenbogen lässt sich individuell über ein Gurtband einstellen. Dadurch werden die gereizten Sehnen entlastet und die Heilung bei verschiedenen Reizzuständen des Gelenks wird gefördert.


  • Verordnung durch den Arzt
  • In den Leistungen der Krankenkassen enthalten

Eigenschaften

Produktvorteile

  • Massageeffekt durch integrierte Silikonpelotten

  • -> Abbau von Schwellungszuständen (Ödemen, Hämatomen)

  • Propriozeptive Kompression stabilisiert und entlastet das Ellenbogengelenk


Zweckbestimmung

Ellenbogen-Kompressionsbandage mit Pelotte(n)

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid, Polyester, Elastan


Waschanleitung

Klettverschlüsse bitte vor dem Waschen schließen. Seifenrückstände, Cremes oder Salben können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen.
Waschen Sie das Produkt, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand, oder im Schonwaschgang bei 30°C mit Feinwaschmittel ohne Weichspüler.

  • Nicht bleichen.
  • Lufttrocknen.
  • Nicht bügeln.
  • Nicht chemisch reinigen.


Größen


Größen

I
II
III
IV
V
VI

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Epicondylopathia humeri radialis oder ulnaris
  • Gelenkergüsse und Schwellungen
  • Reizzustände (chronisch, posttraumatisch, postoperativ)
  • Arthrose und Arthritis

Kontra-Indikationen

  • Erkrankungen oder Verletzungen der Haut im Anwendungsbereich, vor allem bei entzündlichen Anzeichen (übermäßige Erwärmung, Schwellung oder Rötung)
  • Empfindungs- und Durchblutungsstörungen der Arme (z.B. bei Diabetes)
  • Lymphabflussstörungen – ebenso nicht eindeutige Schwellungen von Weichteilen abseits des Anwendungsbereichs
05.08.01.1001
Epicondylopathia humeri radialis oder ulnaris
Individuelle Druckregulierung durch zusätzliches Gurtband
Rezeptbeispiel

Hilfsmittelnummer

05.08.01.1001

Infomaterial

Datei-Downloads

Weitere Werbemittel für medi Produkte oder Gesundheitsthemen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Werbemittelbestellung

Videos

Epicomed® – Anziehen

Epicomed® – Produktvorteile

Ellenbogenbandagen – Messen

Ähnliche Produkte

Kontakt für Fachhändler

Kontakt

Kontakt für Verbraucher

Kontakt Frau

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 14.00 Uhr

Diagnose & Therapie

Physio-Übungen