Medical
|

Einfach genial! MDR Reportage aus dem Fachhandel über neue Einlage bow®

3-medi-Einlage-bow-M-408618

Jetzt in der Mediathek des öffentlich-rechtlichen Senders MDR unter www.mdr.de/einfach-genial verfügbar: Die Reportage der Sendung „Einfach genial“ über die „Einlage mit Federeffekt“ bow, der Weltneuheit von medi. Darin werden wöchentlich gute Ideen, spannende und bahnbrechende Erfindungen vorgestellt.

Als die Anfrage der Maximusfilms GmbH den Hersteller medi erreichte – die TV-Produktionsfirma produziert unter anderem das Erfindermagazin „Einfach genial“ für den Mitteldeutschen Rundfunk –, holte der dortige Bereich Footcare gleich das Leipziger Sanitätshaus Helmut Haas ins Boot. Es verfügt über ein Einlagen- und Bewegungszentrum mit einer Laufbahn – beste Voraussetzungen für den TV-Beitrag, alle Facetten einer individuellen Einlagenversorgung zu zeigen und wie der Einsatz von orthopädischen Einlagen anhand der bow das Gang- und Laufbild optimiert. Dazu schildert Marathonläufer Marcus Schöfisch aus Leipzig seine Eindrücke und Erfahrungen mit der neuartigen Einlage. Weitere vertiefende Einblick gibt der in Leipzig ansässige Orthopädie Dr. Ruben Jentzsch (Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Manuelle Therapie, Akupunktur).  

Thomas Stief und Tino Sprekelmeyer von der Firma (ts)² sind die Erfinder der Einlage bow. Thomas Stief erklärt im Beitrag die einzigartigen bow Funktionen und die Herstellung aus sehr leichten Materialien. bow ist die weltweit erste Einlage, die den natürlichen Windlass-Mechanismus nachahmt. In Kürze: Dabei dreht sich alles um das Aufspannen des Fußlängsgewölbes. bow verformt sich beim Gehen oder Laufen genauso, wie sich das Längsgewölbe bei einem gesunden Fuß aufrichtet. Dabei nimmt die Einlage Energie auf, die beim Abheben vom Boden freigesetzt wird – wie bei einer Sprungfeder. Der Federeffekt bietet einen spürbaren Extra-Kick in der Abstoßphase beim Gehen und Laufen. Darüber hinaus sorgt die Einlage für mehr Stabilität und Sicherheit. Beim Tragen der Einlage können sich auch gesunde Füße leichter anfühlen.

Surfipps:
www.medi.biz/bow
https://youtu.be/V0dtw33JfAk ("Einfach genial"-Beitrag im MDR)

Zwecksetzung bow®: Einlagen-Rohlinge zur Abgabe an die versorgenden Fachkreise für die Erstellung von Sonderanfertigungen zur indikationsgerechten Versorgung des Patienten am Fuß. Die hier aufgeführten Produkteigenschaften variieren aufgrund der individuellen Bearbeitung durch den Techniker.

medi – ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi leistet einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und darüber hinaus ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und orthopädische Einlagen. Zudem fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute gilt medi als einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel und liefert mit einem Netzwerk aus Distributoren sowie eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Zurück

Ansprechpartner


Anke Kerner

0921 912-1138
0921 912-8138
a.kerner@medi.de

Kein Journalist?

Bei allgemeinen Anfragen zu medi und zu unseren Medical Produkten wenden Sie sich gerne an:

0921 912 750
0921 912 8192
verbraucherservice@medi.de

    Downloadmaterial

    Mediathek