Spinomed active Wirbelsäulenorthesen Frau vor Spiegel

Spinomed® active

Wirbelsäulenaufrichtende Orthese (Body-Variante für Damen)

  • Wissenschaftlich nachgewiesene Wirksamkeit
  • Unauffällig unter der Kleidung zu tragen
  • Zahlreiche Varianten für individuelle Bedürfnisse

Fachhändler finden  Medizinische Fachinformationen

Orthese zur aktiven Entlastung und Korrektur der LWS / BWS in Sagittalebene

Die Spinomed active ist eine Rückenorthese, die bei Osteoporose getragen werden kann. Sie kräftigt die Rückenmuskulatur und führt zu einer Aufrichtung des Oberkörpers. Durch das Tragen wird das Lungenvolumen gesteigert, gleichzeitig wird die für Osteoporose typische Körperschwankneigung reduziert. Dies beugt Frakturen im Alter vor.

Die Wirbelsäulenorthese ist speziell für jüngere und aktivere Patientinnen, die eine noch diskretere Versorgungsmöglichkeit suchen, entwickelt worden. In den Body wird die stabilisierende, auf die Trägerin angepasste Rückenschiene eingeschoben. Eine eingearbeitete Gurtzügelung wirkt haltungsunterstützend. Spinomed active ist mit Haken und Ösen oder mit Klettverschluss erhältlich.

  • Verordnung durch den Arzt
  • In den Leistungen der Krankenkassen enthalten

Eigenschaften

Produktvorteile

  • Stärkung der Muskelkraft und Aufrichtung der Wirbelsäule durch Biofeedback-System


Wirkungsweise

Die im Material eingearbeiteten Züge bewirken zusammen mit der Rückenschiene eine Rumpfaufrichtung. Die Rumpfmuskulatur wird aktiviert und die Rundrückenbildung kann vermindert werden. Durch die unbewusste Kräftigung der Muskeln können die Mobilität gesteigert und die Schmerzen reduziert werden.

Anziehanleitung

Schieben Sie die von Ihrem Fachhändler vorgeformte Schiene in die Rückentasche. Dabei müssen die Rippen nach außen zeigen. Das schmalere Ende befindet sich oben. Wenn es Ihnen leichter fällt, kann die Schiene auch zum Schluß eingeschoben werden.
Öffnen Sie den Reißverschluss und die Häkchen vorne.
Steigen Sie in den Body ein und schließen Sie zunächst die Häkchen, dann den Reißverschluss.
Bei Bedarf kann die Länge des Bodies durch die Häkchen am Träger und den Verschluss im Zwickel verstellt werden.
Von Zeit zu Zeit kann eine Kontrolle von Body und Schiene erforderlich sein. Bitte gehen Sie dazu zu Ihrem Fachhändler.

Trage- /Anwendungshinweise

Die anfänglichen Tragevorschriften legt Ihr Arzt fest. In der Eingewöhnungsphase (ca. 2 Wochen) sollte die Spinomed active „einschleichend“ getragen werden. Je nach körperlicher Verfassung kann hier eine ununterbrochene Tragedauer von 30 Minuten bereits genügen. Im weiteren Verlauf kann die Tragedauer schrittweise erhöht werden. Sie werden durch den Effekt der Muskelkräftigung vielleicht einen leichten oder mittleren Muskelkater spüren. Mit zunehmender Muskelkraft nimmt dieser ab und verschwindet langsam ganz. Sehen Sie im Muskelkater deshalb ein positives Zeichen der Wirkung der Orthese! Nachts sollte die Orthese abgelegt werden. Auch bei längeren Ruhepausen und im Sitzen können Sie die Schiene einfach aus der Rückentasche nehmen, ohne den Body ausziehen zu müssen.
Sollten trotz richtiger Anwendung anhaltende Muskelschmerzen auftreten, befragen Sie bitte Ihren Arzt.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Aluminium, Polyamid, Elastan, Baumwolle


Waschanleitung

Die Rückenschiene muss vor dem Waschen entfernt werden. Bitte schließen Sie vor dem Waschen alle Verschlüsse (Klett, Reißverschluss, Haken und Ösen). Seifenrückstände, Cremes oder Salben können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen.
Waschen Sie das Produkt, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand, oder im Schonwaschgang bei 30°C mit Feinwaschmittel ohne Weichspüler.

  • Nicht bleichen.
  • Lufttrocknen.
  • Nicht bügeln.
  • Nicht chemisch reinigen.

Um Verfärbungen zu vermeiden, waschen Sie Ihren Body bitte immer mit ähnlichen Farben.


Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Osteoporotische Wirbelkörperfraktur der Brust- und / oder Lendenwirbelsäule
  • Juveniler Morbus Scheuermann
  • Rundrücken mit chronischem Rückenschmerz

Kontra-Indikationen

  • Keine
Osteoporotische Wirbelkörperfraktur der Brust- und Lendenwirbelsäule
DVO-Leitliniengerechte Versorgung durch wirbelsäulenaufrichtende Rückenorthese
Rezeptbeispiel

Infomaterial

Datei-Downloads

Weitere Werbemittel für medi Produkte oder Gesundheitsthemen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Werbemittelbestellung

Videos

Spinomed® Orthese - Anleitung für Techniker

Ähnliche Produkte

Jetzt teilen!

Produkt-Bewertung

Kontakt für Verbraucher

Ihr Kontakt zu medi

 

e-shop

Bestellen Sie als Fachhändler rund um die Uhr im medi e-shop.

Online bestellen

Kontakt für Fachhändler

Argumentationshilfen und Informationen zur Verschreibung der Spinomed active von medi

Der Markt ist mehr denn je in Bewegung und verlangt, Hilfsmittel im Einzelfall transparent dem Kostenträger zu vermitteln. Um Ablehnungen der Spinomed und Spinomed active zu vermeiden, geben wir Ihnen Argumentationshilfen und Informationen an die Hand:

Entsprechende Unterlagen können Sie unter ortho@medi.de abfordern.