medi Humeral fracture brace

Schulterorthese zur Versorgung von proximalen Humerusfrakturen

  • Zuverlässige Stabilisierung des Humerus
  • Individuelle Einstellbarkeit
  • Flexible Anwendung

Fachhändler finden  Medizinische Fachinformationen

Schulterorthese zur Ruhigstellung des Humerus

Die medi Humeral fracture brace ist eine Orthese zur Ruhigstellung des Humerus. Sie kommt bei der Versorgung von proximalen Humerusfrakturen und der Versorgung von Frakturen des Humerusschaftes zum Einsatz. Durch die individuell anpassbare Schienung des Humerus werden unnötigen Bewegungen des Humerus verhindert.


Eigenschaften

Produktvorteile

  • Schutz der Fraktur durch Schulterkappe und seitlich gepolsterte Verstärkung

  • Verhinderung von unnötigen Bewegungen des Humerus

Anziehanleitung

Öffnen Sie die Klettverschlüsse am Oberarm und an der Pelotte vorne.
Legen Sie die Oberarmmanschette um den betroffenen Arm und schließen den großen Klettverschluss.
Führen Sie den Gurt nun über den Rücken unter der unverletzten Achsel nach vorne und kletten Sie den Gurt fest (Bild 2). Achten Sie dabei darauf, dass der Verschluß für die Unterarmtasche im Bereich des Brustbeines liegt.
Schließen Sie nun die Gurte am Oberarm.
Es gibt zwei Möglichkeiten der Gurtführung. Entweder Sie belassen den Schultergurt in der Länge und führen ihn von hinten über die unverletzte Schulter. 
Legen Sie anschließend den Unterarm in die Tasche.
Oder Sie kürzen den Schultergurt und plazieren die Schlaufe mit dem Ring vorne an der Brust. Achten Sie dabei darauf, dass der Unterarm waagrecht positioniert ist 

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Polyamid


Waschanleitung

Klettverschlüsse bitte vor dem Waschen schließen. Seifenrückstände, Cremes oder Salben können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen.
•  Waschen Sie das Produkt, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand.
• Nicht bleichen.
•  Lufttrocknen.
•  Nicht bügeln.
•  Nicht chemisch reinigen.


Größen


Größen

S

M

L

Varianten

Links
Rechts

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Versorgung von proximalen Humerusfrakturen (konservativ/ postoperativ)
  • Versorgung von Frakturen des Humerusschaftes (konservativ/postoperativ)

Kontra-Indikationen

  • Luxationsfrakturen, offene Brüche und Frakturen mit begleitenden Gefäßschäden
23.09.01.0089
Versorgung von proximalen Humerusfrakturen (konservativ/ postoperativ)
Rezeptbeispiel

Hilfsmittelnummer

23.09.01.0089

Infomaterial

Datei-Downloads

Weitere Werbemittel für medi Produkte oder Gesundheitsthemen finden Sie in unserem Service-Bereich.

Werbemittelbestellung

Ähnliche Produkte

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Kontakt für Fachhändler

Kontakt für Verbraucher

Ihr Kontakt zu medi

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 14.00 Uhr