Handgelenkorthesen medi Manumed Wellness

Manumed

Handgelenkorthese

  • Individuelle Anpassung
  • Einfaches Anlegen durch offene Schlupfversion
  • Hoher Tragekomfort und Atmungsaktivität

 Medizinische Fachinformationen

Orthese zur Ruhigstellung des Handgelenks

Die Manumed ist eine Handgelenkorthese, die für eine effektive Ruhigstellung des Handgelenks sorgt. Eine Ruhigstellung (auch als Immobilisierung bezeichnet) ist bei verschiedenen Erkrankungen des Handgelenks sinnvoll: Ein Anwendungsfeld ist rheumatoide Arthritis, eine entzündliche Erkrankung des Handgelenks. Hier kann die Orthese Schmerzen lindern und Schwellungen reduzieren. Auch bei Verstauchungen (Distorsionen) des Handgelenks ist eine Ruhigstellung des Handgelenks erwünscht, um das Gelenk zu schonen. Ebenfalls kann die Manumed bei Sehnenentzündungen (Tendinitis) und Sehenscheidenentzündungen (Tendovaginitis) eingesetzt werden.

Die leichte Aluminium-Stabilisierungsschiene ist anformbar. Auch der Befestigungsgurt kann für die optimale Passform individuell angebracht werden.



Eigenschaften

Produktvorteile

  • Reduktion von Schwellungen und Entzündungen durch sichere Ruhigstellung des Handgelenks

  • Vermeidung von Bewegungsschmerz durch volare Stabilisierung


Zweckbestimmung

Handgelenkorthese zur Immobilisierung in mindestens zwei Bewegungsrichtungen

Trage- /Anwendungshinweise

Nur durch konsequentes Tragen der Manumed unterstützen Sie den Erfolg des Therapieverlaufs.

Details

Standardfarben


Materialzusammensetzung

Aluminium, Polyamid


Waschanleitung

Klettverschlüsse bitte vor dem Waschen schließen und die Gelenkschienen entfernen. Seifenrückstände, Cremes oder Salben können Hautirritationen und Materialverschleiß hervorrufen.
Waschen Sie das Produkt, vorzugsweise mit medi clean Waschmittel, von Hand.

  • Nicht bleichen. 
  • Lufttrocknen.
  • Nicht bügeln.
  • Nicht chemisch reinigen.


Größen


Größen

0
I
II
III

Varianten

Links
Rechts

Medizinische Fachinformationen

Indikationen

  • Alle Indikationen, bei denen eine Ruhigstellung des Handgelenks in mindestens zwei Bewegungsrichtungen bei freier Fingerbeweglichkeit notwendig ist, wie z. B.:
  • Ruhigstellung bei Distorsionen
  • Tendinitis, Tendovaginitis
  • Reizzustände (posttraumatisch, postoperativ, rheumatisch)
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Rheumatoide Arthritis

Kontra-Indikationen

  • Zur Zeit nicht bekannt

Infomaterial

Datei-Downloads

Ähnliche Produkte

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
134 Bewertungen
62 %
1
5
3.1
 

Kontakt für Fachhändler

Kontakt

Kontakt für Verbraucher

Kontakt Frau

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 14.00 Uhr