Medical
|

medi vision ist „Bestes Produkt des Jahres 2021“

Bereits über 600 Systeme im deutschen Markt platziert

ion

Der Hilfsmittelhersteller medi entwickelt sein digitales Tool medi vision zum nahezu berührungslosen Maßnehmen von rund- und flachgestrickten medizinischen Kompressionsstrümpfen stetig weiter. Neu: Die Funktion „kleiner Raum“ ermöglicht die Nutzung jetzt auch bei begrenztem Platzangebot. Neben den Fachhändlern ist auch die Jury des Plus X Award von den innovativen und benutzerfreundlichen Features überzeugt. Sie prämierte medi vision als „Bestes Produkt des Jahres 2021“. Es ist bereits die vierte Auszeichnung für das smarte Tool.

"Die Expertise der Fachhändler bei der Kompressionsversorgung ist für uns von sehr hohem Wert. Wir möchten unseren Partnern mit medi vision einen digitalen Assistenten an die Hand geben. Dafür behalten wir die Markt-Bedürfnisse im Blick und optimieren die App stetig weiter – für zufriedene Fachhändler und Patienten“, so Corinna Franz, Teamleitung medi vision bei medi.

medi vision optimiert den digitalen Versorgungsprozess im Fachhandel. Bereits über 600 Leistungspakete wurden seit der Einführung des digitalen Tools im Jahr 2019 platziert – es ist somit das erfolgreichste mobile Scan-System im deutschen Markt.

„Bestes Produkt des Jahres 2021“

Der Innovationspreis Plus X Award zeichnete medi vision dieses Jahr bereits in den Kategorien Innovation, High Quality, Bedienkomfort und Funktionalität aus. Die Produkte, die in ihrer Gattung in den meisten Kategorien überzeugten, erhalten zusätzlich eine Sonderauszeichnung. So auch das digitale Tool medi vision, das im Bereich „Kompressionstherapie“ als „Bestes Produkt des Jahres 2021“ prämiert wurde. Zusätzlich erhielt medi die Auszeichnung „Beste Marke des Jahres 2021“.

„Nur Produkte, die in mehreren Kategorien überzeugen, erhalten die Auszeichnung ‚Bestes Produkt des Jahres‘. Diese ganzheitliche Betrachtung macht uns besonders stolz, denn wir haben von der Konzeption bis zur Implementierung und stetigen Optimierung unsere Zielgruppen immer fest im Fokus“, so Corinna Franz.

Neue Funktion „kleiner Raum“

Ein Beispiel der stetigen Produktoptimierung ist die neue Zusatzoption „kleiner Raum“. Dank einer kleineren Scan-Box bedeutet das eine Platzersparnis von 15 Prozent im Vergleich zur Standard-Ausführung. Das heißt, dass die Fachkraft nur noch 2 auf 2 Meter beim Scannen mit medi vision benötigt. Das neue Feature kann von den Experten aus dem Fachhandel vor jedem Scanvorgang ausgewählt werden. Diese Option steht allen medi vision Kunden zur Verfügung. Das Plus: So profitieren auch Sanitätshäuser mit engeren Kabinen von den Vorteilen des nahezu berührungslosen Maßnehmens von rund- und flachgestrickten medizinischen Kompressionsstrümpfen.

Fachinformationen für den Sanitätsfachhandel sind telefonisch unter 0921 912-969 oder per E-Mail an medivision@medi.de erhältlich.

Über den Plus X Award

Der Plus X Award als weltweit größter Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle würdigt besonders zukunftsfähige und innovative Produkte. Die Gütesiegel des Plus X Award werden von einer unabhängigen und spezialisierten Expertenjury aus Fachredakteuren, Designern und Branchenexperten verliehen.

Hintergrundinformationen zu medi vision

medi vision kombiniert ein Tablet mit einer speziellen Software und einer 3D-Kamera. Die erfassten Maße laufen automatisch in den digitalen Bestellvorgang. Für Rundstrick-Versorgungen funktioniert dies nahezu berührungslos. Auch bei Flachstrick-Beinversorgungen wird das manuelle Maßnehmen deutlich reduziert, es müssen nur noch vereinzelte Maßpunkte von Hand nachgemessen werden.
(medi vision ist eine eingetragene Marke der medi GmbH & Co. KG)

Surftipps:

 

medi – ich fühl mich besser. Für das Unternehmen medi leisten weltweit rund 3.000 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und darüber hinaus ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und orthopädische Einlagen. Zudem fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute gilt medi als einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel und liefert mit einem Netzwerk aus Distributoren sowie eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Zurück

Ansprechpartner


Lisa Schwarz

0921 912-1737
0921 912-8772
l.schwarz@medi.de

Kein Journalist?

Bei allgemeinen Anfragen zu medi und zu unseren Medical Produkten wenden Sie sich gerne an:

0921 912 750
0921 912 8192
verbraucherservice@medi.de

    Downloadmaterial

    Mediathek