medi Corporate
|

Cyberangriff auf medi – IT-Betrieb eingeschränkt

IT arbeitet mit Hochdruck an der Lösung

medi-Neubau-m-388296

Am Wochenende hat es einen heimtückischen Cyberangriff auf medi gegeben. Das IT-System wurde vorsorglich und aus Sicherheitsgründen heruntergefahren. Betroffen sind Bereiche der Produktion und Logistik, des Versands und der Verwaltung.

medi arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung. Bis dahin ist das Unternehmen nur stark eingeschränkt erreichbar, beispielsweise kein Festnetz-Telefon. In jedem Fall ist medi bis auf Weiteres nicht lieferund versandfähig.

Das medi Krisen-Team informiert aktuell Mitarbeitende, Kunden, Dienstleister und Geschäftspartner.

Nähere Angaben können aus ermittlungstechnischen Gründen derzeit nicht erfolgen. Das Unternehmen dankt für das Verständnis und die Unterstützung, dass von weiteren Nachfragen aktuell abgesehen wird – es wird proaktiv zu gegebener Zeit aktuelle Sachstandsmitteilungen geben. medi fokussiert sich jetzt voll umfänglich darauf, dass der ITBetrieb und somit der Geschäftsablauf schnellstmöglich wieder in vollem Umfang aufgenommen werden können.

medi – ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi leistet einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und darüber hinaus ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung, orthopädische Einlagen und digitale Gesundheitslösungen. Zudem fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und medi GmbH & Co. KG Medicusstraße 1 95448 Bayreuth www.medi.de/newsroom Pressekontakt Melissa Hobbs Unternehmenssprecherin medi Telefon 0921 912-1393 m.hobbs@medi.de 2/2 Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute gilt medi als einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel und liefert mit einem Netzwerk aus Distributoren sowie eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Zurück

Kein Journalist?

Bei allgemeinen Anfragen zu medi und zu unseren Medical Produkten wenden Sie sich gerne an:

0921 912 750
0921 912 8192
verbraucherservice@medi.de

    Downloadmaterial

    Mediathek