Medical
|

Neue circaid® Produkte von medi

Das Original in der medizinischen adaptiven Kompression

Anlegen der medizinischen adaptiven Kompression circaid juxtalite

Effektiv versorgen, ganzheitlich profitieren: Der Hilfsmittelhersteller medi erweitert sein bewährtes circaid Produkt-Portfolio in der Entstauungstherapie. Die medizinischen adaptiven Kompressionssysteme circaid® juxtalite® zur Entstauung ausgeprägter venöser Ödeme und Therapie des Ulcus cruris venosum sowie circaid® juxtafit® für Arm und Unterschenkel zur Entstauung lymphologischer Ödeme sind mit Hilfsmittelnummern im deutschen Markt verfügbar und ab sofort budgetneutral verordnungsfähig.

Kompression bildet die Basis der leitliniengerechten Therapie bei lymphologischen und phlebologischen Indikationen. Die S2k-Leitlinie „Medizinische Kompressionstherapie“ empfiehlt die medizinischen adaptiven Kompressionssysteme (MAK), zu denen das circaid Produkt-Portfolio von medi zählt, als Alternative zur Wickelbandagierung in der Entstauungstherapie von Lymphödemen, ausgeprägten venösen Ödemen sowie der Therapie des Ulcus cruris venosum.1 Die MAK eignen sich zur Therapie der genannten Indikationen besonders gut aufgrund ihrer Produkteigenschaften – der hohen Wandstabilität dank des unelastischen Materials.

Studien belegen positive Effekte

Studien mit circaid Produkten belegen eine signifikant schnellere Entstauung von Lymphödemen2 und schnellere Wundheilung bei Ulcus cruris venosum3. Darüber hinaus empfinden 94,6 Prozent der Anwender den Tragekomfort als angenehm4. Weiteres Plus bei circaid Beinversorgungen: Anwender können während der Therapie ihre Alltagsschuhe tragen, was ihre Mobilität positiv unterstützt4.

Vorteile der circaid Produkte

Das circaid Produkt-Portfolio von medi zeichnet sich durch ein großes Sortiment an Versorgungsoptionen aus. Das sind die Vorteile im Überblick:

Kompressionsdruck sichern: Mithilfe des Built-In-Pressure Systems (BPS) wird der korrekte therapeutische Druck individuell und exakt eingestellt. Dieser kann jederzeit mithilfe der Messkarte geprüft und nachjustiert werden. Der Vorteil: Der Kompressionsdruck wird aufrechterhalten und ein Rutschen der Versorgung verhindert. Die Ödemreduktion wird so wirksam gefördert.1,3,5

Therapieergebnis verbessern: Ein kontinuierlicher Kompressionsdruck ist Voraussetzung für eine effektive Entstauung und Therapie der Grunderkrankung. Durch die mögliche Anpassung der Klett-Bänder wird der Druck aufrechterhalten und eine lückenlose Kompressionstherapie ermöglicht.

Therapieadhärenz steigern: Patienten können nach einer Einweisung durch geschultes Fachpersonal die circaid Produkte einfach und selbstständig An- und Ablegen – für mehr Selbstmanagement und Therapieadhärenz. Die ineinandergreifenden Klett-Bänder erleichtern das auch Patienten mit Einschränkungen der Feinmotorik.

Fachinformationen für den Arzt sind unter Telefon 0921 912-977 oder per E-Mail an arzt@medi.de erhältlich.

Surftipps:

www.medi.biz/circaid

www.medi.biz/jf

www.medi.biz/jl

Quellen:
1 Rabe E et al. S2k-Leitlinie: Medizinische Kompressionstherapie der Extremitäten mit Medizinischem Kompressionsstrumpf (MKS), Phlebologischem Kompressionsverband (PKV) und Medizinischen adaptiven Kompressionssystemen (MAK). Online veröffentlicht unter: www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/037-005.html (Letzter Zugriff 10.01.2022).
2 Damstra R et al. Prospective, randomized, controlled trial comparing the effectiveness of adjustable compression Velcro wraps versus inelastic multicomponent compression bandages in the initial treatment of leg lymphedema. J Vasc Surg: Ven and Lym Dis 2013;1(1):13-19.
3 Mosti G et al. Adjustable compression wrap devices are cheaper and more effective than inelastic Bandages for venous leg ulcer healing. A Multicentric Italian Randomized Clinical Experience. Phlebology 2020;35(2):124-133.
4 Protz K et al. Kompressionsmittel für die Entstauungstherapie. Vergleichende Erhebung im Querschnitt zu Handhabung, Anpressdruck und Tragegefühl. Hautarzt 2018;69(3):232-241.
5 Stather PW et al. Review of adjustable velcro wrap devices for venous ulceration. Int Wound J 2019;16(4):903-908.

Zweckbestimmungen:
circaid® Beinversorgungen: Die Kompressionsversorgung dient bei Patienten mit Venen- und Lympherkrankungen zur Kompression des Beins.
circaid® juxtafit® essentials Arm: Die Kompressionsversorgung dient bei Patienten mit Venen- und Lympherkrankungen zur Kompression des Arms.
circaid® Fußoptionen: Die Kompressionsversorgung dient bei Patienten mit Venen- und Lympherkrankungen zur Kompression des Fußes und des Knöchels.

medi – ich fühl mich besser. Für das Unternehmen medi leisten weltweit rund 3.000 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und darüber hinaus ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und orthopädische Einlagen. Zudem fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute gilt medi als einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel und liefert mit einem Netzwerk aus Distributoren sowie eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Zurück

Ansprechpartner


Lisa Schwarz

0921 912-1737
0921 912-8772
l.schwarz@medi.de

Kein Journalist?

Bei allgemeinen Anfragen zu medi und zu unseren Medical Produkten wenden Sie sich gerne an:

0921 912 750
0921 912 8192
verbraucherservice@medi.de

    Downloadmaterial

    Mediathek