Sportmediziner

Zu den Aufgaben eines Sportmediziners gehören die Diagnose, Therapie und Prävention von Sportverletzungen oder -schäden

Sportmediziner: Arzt für Sportverletzungen

Der Sportmediziner behandelt Sportverletzungen. Dabei spielt die Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Rehabilitation der Sportschäden und -verletzungen (zum Beispiel Gelenkverletzungen, Kreuzbandriss oder Sehnenscheidenentzündung) eine Rolle. Außerdem untersucht der Sportmediziner, welche Wirkung Bewegung, Bewegungsmangel, Training und Sport auf einen gesunden oder kranken Menschen haben.

Der Arzt stellt die Diagnose und entscheidet über die Therapie. Bei Notwendigkeit kann er medizinische Hilfsmittel (z. B. von medi) verordnen. Im medizinischen Fachhandel wird der Patient von geschultem Personal vermessen und erhält sein medizinisches Hilfsmittel für seine individuellen Bedürfnisse.

Hier geht's zur unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit.

Arztsuche

Mit der unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit finden Sie einen medizinischen Spezialisten in Ihrer Nähe.

Arzt suchen

Produkt-Tipp

Knieorthesen von medi

Zur Stabilisierung nach Knieverletzungen

Knieorthesen

medi post online

medi post online abonnieren

Ihr kostenloser Newsletter zur Therapie von Gelenk- und Sportverletzungen und anderen Themen

Jetzt abonnieren

War dieser Artikel hilfreich?