Frauenarzt (Gynäkologe)

Der Gynäkologe ist auf Frauenheilkunde spezialisiert

Frauenarzt (Gynäkologe): Der Gynäkologe ist auf Frauenheilkunde spezialisiert

Was ist ein Gynäkologe?

Der Facharzt für Gynäkologie betreut und behandelt Frauen aller Generationen – von der Pubertät bis ins hohe Alter.

Die Praxis-Schwerpunkte liegen auf der Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von speziellen Erkrankungen der Frau. Außerdem betreut der Frauenarzt Schwangere, überwacht Geburten und den Verlauf im Wochenbett.

Das macht der Frauenarzt: Aufgaben und Behandlung

Das Spektrum des Gynäkologen umfasst unter anderem die Beratung zur Familienplanung, die Behandlung von Erkrankungen, die Überwachung von Entbindungen und die Therapie von Krebspatientinnen:

  • Beratung zur Verhütung und Familienplanung
  • Feststellung der Schwangerschaft, die Mutterschaftsvorsorge sowie die Geburtsbetreuung
  • Diagnose und Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden wie Venenleiden, Rückenschmerzen und Symphysenschmerzen
  • Prävention und Erkennen von Osteoporose (Knochenschwund) in den Wechseljahren 
  • Krebsvorsorge, Tumorerkennung und gynäkologische Tumorbehandlung
  • Indikationsstellung zu operativen Eingriffen im Genitalbereich, Unterleib und der Brust
  • Prävention und Therapie von Erkrankungen und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Übersicht: medi Produkte für die Schwangerschaft

Sie suchen einen Frauenarzt in Ihrer Nähe?

Finden Sie einen Gynäkologen in Ihrer Nähe mit der unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit.

Gynäkologen in Ihrer Nähe finden



Der Arzt stellt die Diagnose und entscheidet über die Therapie. Bei Notwendigkeit kann er medizinische Hilfsmittel (z. B. von medi) verordnen. Im medizinischen Fachhandel wird der Patient von geschultem Personal vermessen und erhält sein medizinisches Hilfsmittel für seine individuellen Bedürfnisse.

Hier geht's zur unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit.