Flachstrick: Einheitlich abrechnen mit den Kassen

Ergänzungen und Anpassungen im Hilfsmittelverzeichnis für Leggins, Radlerhosen und Flachstrick-Zusätze

Flachstrick Beratung

Abrechnung ab sofort nur noch über Hilfsmittelnummern (HMNR) möglich

Endlich ist es soweit: Leggins und Radlerhosen zur Behandlung von Lip- und Lymphödemen wurden jetzt ins Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen. Ein Teil der flachgestrickten Zusätze wie beispielsweise Y-Einkehre, Ellipse, schräge Abschlüsse haben ebenfalls eigene HMNR. Damit hat der GKV Spitzenverband eine Einheitlichkeit bei der Abrechnung geschaffen. 

Die Auflistung der ins Hilfsmittelverzeichnis aufgenommenen Flachstrick-Zusätze können Sie sich hier kostenlos herunterladen.

Begründung durch den Arzt für reibungslose Erstattung

Eine problemlose Erstattung erfolgt auch weiterhin nur mit ärztlicher Begründung. Für Sie bedeutet das, dass Sie die Zusätze bei medizinischer Notwendigkeit ab sofort bei allen Krankenkassen über eine gültige HMNR abrechnen. 

medi passt Kostenvoranschläge an

Wir passen die medi Kostenvoranschläge entsprechend an, indem wir die neuen HMNR ergänzen. Damit erleichtern wir Ihnen die Abrechnung mit den Krankenkassen.

Hinweis: Bitte lesen Sie Ihre Krankenkassenverträge hinsichtlich Pseudo-HMNR für Flachstrick-Zusätze genau, um auch hier die Abrechnung mit der Krankenkasse zu ermöglichen.

Gesundheitspolitik

Aktuelle Neuigkeiten aus der Gesundheitspolitik

Aktuelle Informationen aus der Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik

Korrekt abrechnen

Arzt Rezept

Tipps und Hilfen

Korrekt abrechnen

medi Lymph-News

Jetzt die medi Lymph-News kostenlos abonnieren

Kostenloser Newsletter für Ärzte, Therapeuten und Fachhändler zum Thema Lymphologie

Kostenlos anmelden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0