Lymphsystem

Wichtiges System zum Abtransport von Giftstoffen

Lymphsystem

Das Lymphsystem - "Sondermüllabfuhr" des Körpers

Unser Lymphsystem ist dem Herz-Kreislauf-System angeschlossen und erfüllt ebenso wichtige Funktionen für den Organismus wie das Herz-Kreislauf-System selbst. Als Teil des Immunsystems spielt es eine entscheidende Rolle. Sind wir gesund, gibt es kaum Gründe über das Lymphsystem nachzudenken. Es rückt erst in den Vordergrund, wenn es beeinträchtigt ist - bei einem Lymphödem zum Beispiel.

Beeinträchtigung des Lymphsystems

Ein Lymphödem entsteht dann, wenn die Lymphflüssigkeit nicht richtig abfließt und sich im Gewebe ansammelt. Das kann man mit einer Art Stau vergleichen. Arme und Beine schwellen an und es kommt zum Ödem - also zu einer chronischen Schwellung.

Das Lymphsystem kann mit einer "Sondermüllabfuhr" verglichen werden, denn es transportiert Abfallstoffe aus dem Körper. Dazu zählen z. B. Eiweiß, Stoffwechsel-Schlacken und Entzündungsprodukte oder auch Fett im Bauchraum. Das Lymphsystem verläuft entlang der Blutgefäße und überzieht unseren gesamten Körper wie ein Netz.

Täglich transportiert es bis zu vier Liter gereinigte Lymphe in den Blutkreislauf zurück. Wird der Lymphfluss unterbrochen oder beeinträchtigt, kann sich ein Lymphödem bilden.

Die Möglichkeiten zur Lymphödemtherapie sind heutzutage vielfältig, so dass Sie auch mit Lymphödem ein fast gänzlich normales Leben führen können.

Der Arzt stellt die Diagnose und entscheidet über die Therapie. Bei Notwendigkeit kann er medizinische Hilfsmittel (z. B. von medi) verordnen. Im medizinischen Fachhandel wird der Patient von geschultem Personal vermessen und erhält sein medizinisches Hilfsmittel für seine individuellen Bedürfnisse.

Hier geht's zur Arztsuche.

Diagnose und Therapie

Lymphödem Diagnose und Therapie

Erfahren Sie, wie ein Lymphödem entsteht

Lymphödem

Highlights

mediven 550 Bein neue Farben und Muster

Neue Muster und Farben für die Ödemtherapie

Jetzt entdecken!

Newsletter bestellen

medi post Newsletter Anmeldung

Weitere Informationen über Gesundheit und Wohlbefinden im kostenlosen medi post Newsletter

Bestellen

War dieser Artikel hilfreich?