Kompressionsstrümpfe richtig anmessen

Damit der Strumpf später perfekt sitzt

Aufgerolltes Maßband zum Vermessen im Fachhandel

So geht es richtig: Kompressionsstrümpfe korrekt anmessen

Damit der Kompressionsstrumpf wie eine zweite Haut sitzt, nicht kneift und seine volle Wirkung entfalten kann, muss er korrekt angemessen sein. Das Anmessen vor Ort ist dabei der entscheidende Faktor: Damit der Patient seine Kompressionstherapie gerne fortführt, ist es beim Anmessen besonders wichtig, das Vorgehen zu erklären und Vorurteile gegenüber Kompressionsstrümpfen zu widerlegen. Gehen Sie auf die Fragen des Kunden ein und erklären Sie ihm genau, wie das Anmessen vor sich geht. Beziehen Sie den Kunden aktiv in die Farbauswahl und das Anmessen mit ein, damit dieser sich abgeholt fühlt.
Im Video sehen Sie, wie Sie den Kunden beim Anmessen ein Gefühl der Sicherheit geben können: 

Loggen Sie sich bitte ein, um die Videos zu sehen.

Anmelden