Verabschiedung im Sanitätshaus

So behält Sie der Kunde in guter Erinnerung

Vermessung Flachstrickkundin im Fachhandel

Mit der richtigen Verabschiedung festigen Sie die Kundenbindung

Den Kunden mit einem guten Gefühl nach Hause schicken, damit er gerne wiederkommt: Das ist das Ziel der Verabschiedung. Guter Service ist, wenn Details und Kleinigkeiten positiv in Erinnerung bleiben. Dazu gehören praktische Tipps rund um den Kompressionsstrumpf oder passende Produktempfehlungen. Auch kleine Aufmerksamkeiten wie Broschüren mit Information oder Produktproben sorgen dafür, dass der Kunde sich im Sanitätshaus gut aufgehoben fühlt. Das ist die beste Grundlage für ein “nächstes Mal” und eine langfristige Kundenbindung.
Wie die Verabschiedung richtig gemacht wird, sehen Sie im Video: 

Loggen Sie sich bitte ein, um die Videos zu sehen.

Anmelden