CAD Fräsrohlinge auf Basis von dynamischen oder statischen Messdaten

Individuell vermessen und kundenspezifische Bedürfnisse erfüllen

CAD Fräsrohlinge auf Basis von dynamischen oder statischen Messdaten

Begeistern Sie Ihre Kunden mit CAD Einlagenrohlingen und innovativer Frästechnologie

medi CAD, das sind Fräsrohlinge, die für nahezu jeden Fuß eine individuelle Lösung bieten. Das medi CAD Sortiment wird dabei unterschiedlichsten Anforderungen gerecht: im Alltag, beim Sport oder bei Veränderungen der Fußform. Wir begleiten Sie und Ihre Kunden bei jedem Schritt – von der Vermessung bis zur Versorgung.

Ein besonderes Tragegefühl dank individueller Unikate auf Basis dynamischer oder statischer Messdaten

Auf Wunsch werden die Rohlinge aus dem CAD Sortiment individualisiert: Das Produktsortiment „medi CAD Individual“ besteht aus Fräsrohlingen, die auf Basis von Messdaten oder durch Ergänzung von Zusätzen gefertigt werden.

Die medi CAD Einlagenrohlinge in drei Produkt-Linien

medi CAD Classic

medi CAD Classic: Basismodelle für verschiedene Anwendungsmomente

Die fünf medi CAD Grundmodelle sind in verschiedenen Material- und Farbkombinationen, jeweils mit oder ohne Versteifungsschicht (Plus-Variante), erhältlich und eignen sich für folgende Anwendungsmomente:

  • für besondere Anforderungen im Sport (zum Beispiel medi CAD Sport)
  • zur Unterstützung von Kinderfüßen (zum Beispiel medi CAD Kids)
  • für beanspruchte Füße im Alltag (zum Beispiel medi CAD Lifestyle)

Zu den Produkten

medi CAD Individual

medi CAD Individual: Patientenindividuelle Modelle auf Basis von statischen oder dynamischen Messdaten

Was ist das Besondere an medi CAD Individual? Ihr gewünschtes Basismodell aus unseren medi CAD Classic Modellen richten wir auf das individuelle Druckmessbild Ihres Kunden aus – passend zu Ihrem Versorgungskonzept.

Dazu kombiniert das medi CAD Experten-Team Ihr ausgewähltes CAD Basismodell mit dem Messbild Ihres Kundenfußes.

  • Mithilfe computergestützter Messergebnisse des Patientenfußes (statisch sowie dynamisch)
  • Individuelle Zusatzoptionen möglich: zum Beispiel Bezug, Beschliff und / oder kundenindividuelle Lasergravur

Am Ende erhalten Sie von uns einen individuell gefertigten Rohling. Den Feinschliff nehmen Sie vor – ebenso die Anpassung an den Schuh Ihres Kunden.

Jetzt neu! medi CAD Individual aus ESD-tauglichem Material verfügbar: Die Basis für Versorgungen in Sicherheitsschuhen. Fragen Sie Ihren Bezirksleiter.

medi CAD Diabetes

medi CAD Diabetes: Modelle für druckempfindliche Füße

medi CAD Diabetes: Modelle für druckempfindliche Füße

Rohlinge aus der medi CAD Diabetes Reihe unterstützen dabei, den Druck des Körpergewichtes auf die gesamte Fußfläche umzuverteilen und Druckspitzen zu vermeiden. Insbesondere bei Diabetes-Patienten ist eine gezielte Druckumverteilung am Fuß wichtig.

Zur Verfügung stehen zwei Grundmodelle mit unterschiedlichen Shore-Härten und Materialkombinationen:

  • 28 Shore Materialkombination für optimierte Rückstellfähigkeit. 
  • 18 Shore Materialkombination für eine besonders weiche Fußbettung.

Hochwertiges EVA-Material in Kombination mit Memory Weichschaum bildet die Grundlage.

Die Grundmodelle können optional auf Basis statischer / dynamischer Messdaten individualisiert werden:

  • Individuelle Tieferlegungen möglich.
  • Individuelle Umrissanpassungen möglich.
  • Individuelle Zusatzoptionen möglich, zum Beispiel Poron-Bezug, variable Fersenausführung oder Aussparung der Mittelfußköpfchen.

Auch als Plus-Variante: Verfügbar für alle medi CAD Classic & Individual Einlagenrohlinge

Die medi CAD Classic sowie die medi CAD Individual Modelle sind auch als Plus-Variante erhältlich:

  • zusätzliche Unterstützung durch Glasfaser-Verstärkung
  • integrierte Stabilisierung in Höhe des Mittelfußbereiches
  • attraktive Plus-Ausstanzung auf der Unterseite

Für Ihr Marketing: Anstelle der Plus-Ausstanzung kann auch Ihr Kundenlogo mittels Lasergravur abgebildet werden.

medi CAD Konstruktionssoftware: Individualisierung bestehender Modelle oder Neumodellierung

Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie mit einer Konstruktionssoftware von präzisen und digitalisierten Ergebnissen profitieren: Dabei sind der Individualität keine Grenzen gesetzt: Von der Individualisierung bestehender Lager- / oder Kundenmodelle bis zur kompletten Neumodellierung können Sie die Konstruktionssoftware multifunktional anwenden. Zudem erfahren Sie, wie Sie Ihre Messtechnik (beispielsweise 2D Scanner und Druckmessplatten) gezielt nutzen können, um das Abbild Ihres Patienten-Fußes in den Einlagenrohling zu implementieren.

So bestellen Sie medi CAD Einlagenrohlinge

Für die Bestellung der benannten medi CAD Rohlinge brauchen Sie folgendes:

  • Internetzugang
  • E-Mail-Konto
  • Sie haben Ihr gewünschtes CAD Classic Modell (mit oder ohne Versteifungsschicht) oder das gewünschte medi CAD Diabetes Grundmodell ausgewählt, auf dem das individualisierte Modell aufbauen soll.
  • Ihnen liegt das Fußdruckmessbild Ihres Kunden sowie das ausgefüllte Bestellblatt als digitales Dokument vor. Alternativ können Sie auch mit dem medi CAD e-Shop oder über das integrierte Bestellformular in der Software arbeiten.

Fünf Schritte zur Bestellung Ihres individuellen CAD-Kundenmodells

  1. Fußvermessung – optional: Mittels Messsystem erstellen Sie ein individuelles Bild des Fußes Ihres Kunden, beispielsweise mittels 2D-Scan, 3D-Scan oder Pedographie.
  2. Entscheiden Sie sich für ein Basismodell: Mit welchem Basismodell soll eine Individualisierung vorgenommen werden? Wählen Sie aus unseren fünf medi CAD Classic Modellen oder dem gewünschten medi CAD Diabetes Modell aus.
  3. Füllen Sie das digitale Bestellformular aus oder bestellen Sie über den medi CAD e-shop: Entscheiden Sie, neben den Pflichtangaben wie Form und Größe des Rohlings, welche Zusatzmodule erforderlich sind. Nutzer unserer Software Scan-Baromedic Professional können optional über die Software auf Inhalte des Bestellformulars zugreifen. Alternativ erhalten Sie das Bestellformular Ihrer Wahl auch bei Ihrem zuständigen medi Bezirksleiter aus dem Bereich Footcare oder über unser Kundencenter.
  4. Datenübermittlung: Im Anschluss übermitteln Sie dem medi Service-Team Ihre Bestellung, sofern Sie das digitale Bestellformular via E-Mail nutzen möchten. Im medi CAD e-shop ist die Datenübermittlung direkt im Bestellprozess integriert.
  5. Wareneingang: Sie erhalten innerhalb von fünf Werktagen Ihr individuelles Kundenmodell.

medi e-shop: Klick für Klick zu Ihren CAD Einlagenrohlingen

Damit Sie Ihre Patienten leicht und zuverlässig mit individuellen Einlagen versorgen, können Sie Ihre CAD-Rohlinge mit nur wenigen Klicks über den medi e-shop ordern. Dabei laden Sie kundenindividuelle Messbilder per neuer Upload-Funktion einfach in das System – so haben Sie schneller wieder Kopf und Hände für die Betreuung Ihrer Kunden frei.

Registrieren Sie sich ganz einfach unter www.medi.de/e-shop, indem Sie die Pflichtfelder ausfüllen. Sie erhalten eine E-Mail mit Zugangsdaten und melden sich anschließend mit Ihrem Benutzer-Login an.

Bestell- und Preisformulare medi CAD

Die medi CAD Preis- und Bestellübersichten sind in Print-Version und digitaler Version über unseren Kundenservice erhältlich (E-Mail: footcare@medi.de). 

Für weitere Informationen loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein. 

Anmelden

CAD Produktkatalog

Alle Informationen zum Sortiment und zur Bestellung finden Sie im medi CAD Produktkatalog.