Kundenmagnet Aktionstag

Möglichkeiten, Nutzen, Organisatorisches

Aktionstage

Der Fachhandel als Ort der Information, Inspiration und Unterhaltung

Mit einem Aktionstag positionieren Sie Ihren Fachhandel als Ort der Information, Inspiration und Unterhaltung. Laden Sie Ihre Bestandskunden ein und gewinnen Sie neue Zielgruppen – mit einer ansprechenden Atmosphäre und Ihrem kompetenten und freundlichen Fachpersonal. So werden Ihre Gäste den Informationswert für ihre Gesundheit lange im Gedächtnis behalten. Durch die positive Öffentlichkeitswirkung heben Sie sich auch regional von Ihren Mitbewerbern ab. Anlässe für ein Event im Fachhandel können zum Beispiel ein Aktionstag zum Tag der Rücken- oder der Beingesundheit sein oder auch eine Modenschau.

Ein Aktionstag generiert Aufmerksamkeit

Bei persönlichen Gesprächen gewinnen Sie neue Kunden und intensivieren auch die Beziehung zu Ihren bestehenden Kunden. Dabei muss es nicht immer das ganz große „Spektakel“ sein. Gerade kleinere Veranstaltungen profitieren von einer familiären Atmosphäre. Zeigen Sie Ihren Besuchern, wie trendig moderne Hilfsmittel heute sind und machen Sie beispielsweise mit einer Modenschau auf die schöne Seite der Kompression aufmerksam.

Verkaufstipp Modenschau: Zeigen Sie Ihren Kunden die schöne Seite der medi World of Compression

Termin und Location

Eine Modenschau sollte ein glanzvolles, nachhaltiges Erlebnis sein. Die Vorbereitung ist das A und O. Wählen Sie einen Termin außerhalb der Ferienzeit. Dekorieren Sie den Veranstaltungsort und besorgen Sie sich zusätzliches Werbematerial. Die notwendige Technik können Sie leihen, als Laufsteg eignet sich ein langer Teppich.

Models

Versuchen Sie, Mitarbeiterinnen des Fachhandels oder Kundinnen als Models zu gewinnen. „Echte“ Frauen wirken authentisch und sympathisch und schaffen genau die richtige Stimmung zur anschließenden Interaktion.

Moderation

Es lohnt sich, die Moderation selbst zu übernehmen. Dabei können Sie weitere Informationen zur Kollektion und zu einzelnen Produkten vermitteln. Mit einer Modenschau haben Sie die Möglichkeit, viele Vorurteile abzubauen, die beim Thema „Kompressionsstrümpfe“ bestehen.

Die interne Planung: Ziele und Ressourcen

Für die erfolgreiche Umsetzung ist im Vorfeld ein klar strukturierter Fahrplan hilfreich, der mit allen Beteiligten abgestimmt wird. Die Veranstaltung sollten Sie mit einem Vorlauf von etwa drei Monaten planen. Führen Sie im Rahmen der Personal- und Budgetaufstellung Vorgespräche mit allen Beteiligten. Hilfreich können auch eine Ideensammlung und der Entwurf des Aktionsprogrammes sowie eines internen Ablaufplanes sein.

Programmplanung für eine Veranstaltung mit Mehrwert

Beratung Broschüre Aktionstag im Sanitätshaus

Unser Tipp: Vernetzen Sie sich für die Programmplanung mit lokalen Partnern, wie Physiotherapeuten, Ärzten, Ernährungsberatern oder Fitness-Studios. Spezialisierte Ärzte und Therapeuten können über den medizinischen und therapeutischen Hintergrund des gewählten Gesundheitsthemas referieren. Eine Fragerunde mit Experten, Übungen zum Mitmachen, eine Venenfunktionsmessung oder eine begleitende Industrie-Ausstellung runden die Veranstaltung ab. Eine Betriebsführung lässt die Gäste am Arbeitsalltag des Unternehmens teilhaben und Mitarbeiter kennenlernen.

Legen Sie bei Informationsvorträgen auf den Stühlen im Vortragsbereich passende Flyer und Broschüren aus. Bereichern Sie Ihren Aktionstag durch Gewinnspiele, Gutscheine und Give-aways für die Besucher.

Bewirtung

Neben der Planung ist es entscheidend, für die Gäste eine freundliche Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich willkommen fühlen. Für das leibliche Wohl der Kunden bietet sich unkompliziertes Fingerfood an. 

Marketing-Aktivitäten

Die Konzeption von Flyern, Plakaten und lokalen Anzeigen sollte etwa vier bis sechs Wochen vor dem Aktionszeitraum abgeschlossen sein. Die Anzeigen werden dann in lokalen Tages-, Wochen- oder Monatsmedien geschaltet. Informieren Sie die Redaktionen der Tageszeitungen etwa zwei Wochen vor der Veranstaltung mit einer Pressemitteilung. Sobald das Programm feststeht, sollten Sie Ihre Homepage und die Social-Media-Kanäle (zum Beispiel Facebook) aktualisieren. Viele Städte bieten zudem auf ihren Internet-Seiten Einträge in Online-Veranstaltungskalendern an. Beim Versand der Einladungen sollten Sie auch an Personen des öffentlichen Lebens, Geschäftsfreunde, Handelspartner und Redakteure denken. Das sind wichtige regionale Multiplikatoren. 

Wichtige Bestandteile der Planung

  • Veranstaltungstag festlegen
  • Kostenplan erstellen
  • Ggfs. passende Location wählen
  • Einladungen versenden
  • Zeitungsanzeigen und Pressemitteilung erstellen
  • Moderation organisieren
  • Technisches Equipment leihen
  • Werbemittel besorgen
  • Produkte wie Strümpfe und Anziehhilfen bestellen
  • Personalplanung, Models einplanen bzw. buchen
  • Styling planen
  • Veranstaltungsort dekorieren
  • Snacks und Getränke bereitstellen
  • Gespräche nach dem Event planen

Bitte loggen Sie sich ein, um Möglichkeiten der Unterstützung durch medi bei Aktionstagen zu sehen.

Login

Training

Erfolgreich im Beratungs- und Verkaufsgespräch

Erfolgreich im Beratungs- und Verkaufsgespräch

Trainingsbereich

medi Lymph-News

Jetzt die medi Lymph-News kostenlos abonnieren

Newsletter für Ärzte, Therapeuten und Fachhändler zum Thema Lymphologie

Jetzt abonnieren

Aktionstage

Aktionstage

Machen Sie Ihr Sanitätshaus mit einem Aktionstag zum Kundenmagneten

Aktionstage

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0