SLP - FAQ

Häufig gestellte Fragen zum medi Sorglospaket

Häufig gestellte Fragen zum medi Sorglospaket

Was ist das Besondere am medi Sorglospaket?

Beim medi Sorglospaket erhalten Sie garantiert immer neue und auf Keimarmut geprüfte Orthesen. Das Wiederaufbereiten von Orthesen wäre mit einem erheblichen Arbeits- und Kostenaufwand verbunden. Deshalb liefert medi nur einwandfreie, neue Produkte. Mit dem medi Sorglospaket trägt medi die Produkthaftung. Sollten Sie hingegen Orthesen wiederaufbereiten und in Umlauf bringen, müssen Sie strenge Auflagen erfüllen. Nach MPG § 3 Abs. 11 ist die Abgabe von neu aufbereiteten Medizinprodukten an andere im Europäischen Wirtschaftsraum als erstmaliges Inverkehrbringen beschrieben. Die Wiederaufbereitung von Knieorthesen und die Abgabe an Patienten ist somit als ein Inverkehrbringen von "als neu aufbereiteten Medizinprodukten" zu werten. Es haftet also derjenige, der die Orthesen wieder aufbereitet und abgibt. Mit dem medi Sorglospaket brauchen Sie sich darüber keine Gedanken zu machen. medi liefert Ihnen immer neue, auf Keimarmut geprüfte Orthesen.

Wer trägt das Beschädigungs- und Ausfallrisiko?

Es kann passieren, dass eine Orthese vom Patienten nicht oder nur beschädigt zurückgegeben wird. Das bedeutet einen Verlust. Mit dem medi Sorglospaket trägt medi die Produkthaftung und nimmt jede Mietorthese zurück, egal in welchem Zustand.

Wer kümmert sich darum, dass die Orthese vom Patienten zurückgeholt wird?

Das medi Sorglospaket bietet Ihnen hierfür eine bequeme Lösung. Wenn der Patient damit einverstanden ist, kümmert sich medi um die Rückholung der Orthese. medi sendet dem Patienten circa zwei Wochen vor Ende der Mietdauer einen Brief mit einem DHL-Paketaufkleber zu. Der Patient verpackt die Orthese in einem festen Karton und gibt sie mit dem DHL-Paketaufkleber in jeder beliebigen Postfiliale ab. Für Händler und Patienten entstehen dabei keinerlei Kosten. Sollte der Patient die Orthese im Sanitätshaus abgeben, holt medi diese auf Wunsch auch gerne direkt bei Ihnen ab. Rufen Sie uns einfach kurz an - wir kümmern uns um den Rest!

Mein Patient ist damit einverstanden, dass medi die Abholung der Orthese gemeinsam mit ihm abwickelt.

Wie läuft die Rückholung ab?

medi Sorglospaket Ablauf Rückholung

medi Sorglospaket - Rückgabe der Orthese an medi

Mein Patient ist nicht damit einverstanden, dass medi die Abholung der Orthese gemeinsam mit ihm abwickelt.

Wie läuft die Rückholung ab? 

medi Sorglospaket Rückgabe der Orthese beim Händler

medi Sorglospaket - Rückgabe der Orthese beim Händler

Erhalte ich eine neue oder eine wiederaufbereitete Knieorthese im Sorglospaket?

Im medi Sorglospaket erhalten Sie immer produktionsneue Artikel. Alle mit unserem Qualitätsgütesiegel gekennzeichneten Knieorthesen erfüllen höchste Qualitätsstandards.

Wie viele verschiedene Lager muss ich als Sorglospaket-Kunde zukünftig führen?

Miet- und Kauforthesen sind qualitativ gleichwertig. Somit ist im medi Sorglospaket nur ein Lager für Mietorthesen erforderlich. Aus diesem Lager können auch privat versicherte Patienten auf Dauer versorgt werden. Tritt eine Dauerversorgung ein, wird die Orthese nicht von medi zurückgeholt. 24 Wochen nach Abgabe erfolgt eine Nachberechnung durch medi. Das Eigentum geht an den Händler über, der alles mit der Krankenkasse des Patienten verrechnet. Die Orthese bleibt dauerhaft beim Patienten.

Wie wird die Lagerung bis zur Abgabe an den Patienten im Sorglospaket berücksichtigt?

Zur schnellen Patientenversorgung ist ein kleiner Vorrat an Mietorthesen sinnvoll. Eine Übersicht über ihre Orthesen finden Sie im Tabellen-Reiter "auf Lager". Wenn die Orthese an den Patienten abgegeben wird, startet die 16-wöchige Grundmietdauer.

Wie wird aus einer Mietorthese eine Kauforthese / Dauerversorgung?

Der Fachhändler kann aus einer Mietorthese jederzeit eine Kauforthese machen, indem er dies in dem Portal nachträgt. Er gibt dazu die betreffende Seriennummer ein und aktiviert die Option "Dauerversorgung".

Marketingmaterial

Marketingmaterial

Gutes Marketing führt zu einer Win-Win-Situation für Sie und Ihre Kunden

Marketingmaterial

Produkt-Tipp

Knieorthesen von medi

Zur Stabilisierung nach Knieverletzungen

Knieorthesen

Newsletter abonnieren

medi Gesundheits-Newsletter

Hier gratis Gesundheits-Newsletter bestellen

Bestellen

War dieser Artikel hilfreich?