Synergie 2019

Starke Wirkung durch Synergie(n)

Synergie 2019 - Synergie 2019

Erfolgreiche Netzwerkarbeit in der Lymphologie

Auch 2019 setzt der Kongress „Synergie“ neue Impulse in der Lymphologie: Hochkarätige wissenschaftliche Vorträge, praxisrelevante Workshops und der interdisziplinäre Austausch machen die Veranstaltung vom 17. bis 19. Mai 2019 wieder zu einem echten Gewinn für Ärzte, Therapeuten und Fachhändler.

Anmeldungen nimmt Yvonne Meier vom medi Veranstaltungsmanagement gerne per E-Mail an y.meier@medi.de oder telefonisch unter 0921 912-1519 entgegen.

Programm

Freitag, 17.05.2019

Uhrzeit                         Ort

Thema Referent

13.00 – 13.30

Plenum

Herzlich willkommen

 

13.30 – 14.00

Plenum

Bedeutung der Fachgesellschaften in der Entwicklung der Lymphologie in Deutschland

Dr. med. Anya Miller

14.00 – 14.30

Plenum

Gefäße bestimmen Lebensqualität – moderne Operationsmethoden bei Lymphödem

Dr. med. Mario Marx

14.30 – 15.00

Plenum

Das Lipödem ist eine Ödemerkrankung ... Und die Erde ist eine Scheibe –

Mythen zum Krankheitsbild Lipödem

Dr. med. Tobias Bertsch

15.00 – 15.30

 

Kaffeepause

 

15.30 – 16.00

Plenum

Leitlinie Kompression

Prof. Dr. med. Eberhard Rabe

16.00 – 17.00

Plenum

Verrückt, anders und wirkungsvoll ...

Daniela A. Ben Said

17.00 – 17.30

Plenum

Zusammenfassung

 

19.30

 

Gemeinsames Abendessen – kreativer Austausch

Samstag, 18.05.2019

Uhrzeit

Ort

Thema

Referent

   9.00 – 9.30

Plenum

Begrüßung

 

   9.30 – 10.30

Plenum

Was macht uns STARK?

Samuel Koch

10.30 – 11.00

Plenum

Haben die modernen Lymphnetzwerke eine Zukunft in Deutschland?

Prof. Dr. med. Gerd Lulay

11.00 – 11.30

 

Kaffeepause

 

11.30 – 12.00

Plenum

Sicher durch den Versorgungsdschungel, so vermeiden Sie die Wirtschaftlichkeitsprüfung

Thomas Frohberg 

12.00 – 12.30

Plenum

Differenzierte und stadiengerechte multimodale Behandlung aus lymphologischer Sicht

Dr. med. Gerson Strubel 

12.30 – 13.00

Plenum

Klassifikation der congenitalen vasculären Malformationen  

Prof. Dr. med. Hans-Peter Berlien

13.00 – 14.00

 

Mittagspause

 

14.00 – 15.00

Workshops ohne Wiederholung

 

Workshop A

Aktionstage professionell organisieren und durchführen

Michaela Schultes, Thorsten Schultes, Susanne Hahn, Hildegard Mees

 

Workshop B

Bedeutung der Vernetzung in der Versorgungskette für eine effektive ambulantere Lymphtherapie

Hans Pritschow

 

Workshop C

Mentale Stärke für Berufs- und Privatleben – raus aus der           Negativitätsfalle!

Klaus-Peter Grießhammer

15.00 – 15.30

 

Kaffeepause

 

15.30 – 17.00

Plenum

Gehirn unter Strom – Umgang mit dem digitalen Alltagsstress

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Volker Busch

17.00 – 17.30

Plenum

Zusammenfassung und Abschluss

 

19.30

 

Gemeinsames Abendessen – kreativer Austausch

Sonntag, 19.05.2019

UhrzeitThema
ab 9.00 UhrExperten-Brunch und Erfahrungsaustausch, danach individuelle Abreise

Referenten

Daniela A. Ben Said

Die Rednerin
Dialogisch. Infoblüffend. Strategierig.
Quid agis GmbH
Osnabrück

Prof. Dr. med. Hans-Peter Berlien

Wissenschaft & Forschung
Zentrum Lasermedizin
Elisabeth Klinik
Berlin

Dr. med. Tobias Bertsch

Leitender Oberarzt
Facharzt für Innere Medizin
Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie
Földiklinik GmbH & Co. KG
Hinterzarten

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Volker Busch

Neurowissenschaftler und Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Regensburg

Thomas Frohberg

Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein
Bad Segeberg

Klaus-Peter Grießhammer

Grießhammer Consulting
Mehr Erfolg + Mehr Gesundheit + Mehr Motivation
Diplom-Kaufmann (Univ.)
Bayreuth

Susanne Hahn

Sanitätshaus Hellbach
Amberg

Samuel Koch

Schauspieler, Buch-Autor,
Ensemblemitglied am Staatstheater
Darmstadt

Prof. Dr. med. Gerd Lulay

Chefarzt, ärztlicher Direktor, Gefäß- und
Endovaskularchirurgie, Phlebologie, Gefäß- und Lymphzentrum Nordwest
Klinikum Rheine, Mathias-Spital
Rheine

Dr. med. Mario Marx

Chefarzt
Senologe, Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie und Facharzt für Allgemeinchirurgie
Elblandklinikum
Radebeul

Hildegard Mees

Fußorthopädie
St. Wendel

Hans Pritschow

Fachlehrer für manuelle Lymphdrainage
Schwäbisch Gmünd

Prof. Dr. med. Eberhard Rabe

Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie
Bonn

Michaela Schultes

Sanitätshaus Reha Center Orthopädie-Technik
Schultes GmbH
Merzenich

Thorsten Schultes

Sanitätshaus Reha Center Orthopädie-Technik
Schultes GmbH
Merzenich

Dr. med. Gerson Strubel

Internist und Angiologe
Bereichsleiter Angiologie und Lymphologie
Zentrum, Innere Medizin, Fünf Höfe
München

Wissenschaftlicher Leiter

Dr. med. Anya Miller

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Allergologie – Phlebologie
Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie
Berlin

Fortbildungspunkte

Fortbildungspunkte

Der Kongress ist bei der Ärztekammer Nordrhein gemeldet. Teilnehmer aus dem Fachhandel erhalten IQZ-Punkte der Bundesfachschule Dortmund. Für Therapeuten sind Fortbildungspunkte bei der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie beantragt.

Diese wissenschaftliche Fortbildungsveranstaltung sowie das integrierte Rahmenprogramm entsprechen den Anforderungen der Musterberufsordnung der Ärzte (Stand: Dezember 2018).

Anmeldung

Anmeldungen nimmt Yvonne Meier vom medi Veranstaltungsmanagement gerne per E-Mail an y.meier@medi.de oder telefonisch unter 0921 912-1519 entgegen. 

Impressionen aus 2018

Positives Feedback: Das sagen die Teilnehmer

Auch die elfte Synergie wurde zum Netzwerk-Motor in der Lymphologie. Der intensive wissenschaftliche und interdisziplinäre Austausch begeisterte die Teilnehmer, deren Zahl – trotz zunehmend schwieriger Rahmenbedingungen – jährlich wächst.

Joachim Theobald, Inhaber, Sanitätshaus Theobald, Saarlouis

„Synergie ist einzigartig: Der Mix aus hochkarätigen Wissenschaftsvorträgen und unterhaltsamen Referenten ist perfekt. Denn neue Operationsmethoden in der Lymphologie sind ebenso wichtig wie Dr. Roman F. Szeligas Vortrag über Humor, der als Kommunikationsmittel zu mehr Empathie und Verständigung zwischen allen Beteiligten beiträgt. Synergie macht die Lymphologie bekannter: Aufklärung ist für alle involvierten Parteien extrem wichtig, um Patienten korrekt zu versorgen.“

Dr. Holger Engel, Gefäßchirurg Klinikum Kassel und wiss. Leiter medi Synergie

„Wir müssen weiter daran arbeiten, die Lymphologie zu professionalisieren. Deshalb wünsche ich mir eine standardisierte Ausbildung, die das entsprechende Fachwissen in die Breite trägt. Wenn die Therapie ganzheitlich gedacht wird – operativ und konservativ, unter Berücksichtigung von Ernährung, Bewegung sowie der Psyche – können wir sehr gute Ergebnisse erzielen und die Lebensqualität unserer Patienten nachhaltig steigern.“

Hildegard Mees, Geschäftsführerin, Orthopädie Stutz, St. Wendel

„Die Referenten sind erstklassig, sodass ich wertvollen Input gewinne. Die Balance zwischen Fachvorträgen und emotionalen Themen stimmt einfach. Besonders beeindruckt hat mich die Geschichte von Dr. Konstanze Kuchenmeister, die offen von ihren Krebserkrankungen und ihrem ,Wunderstrumpf‘ erzählte. Trotz allem steckt die Lymphologie aber noch in den Kinderschuhen. Wir müssen mehr Bewusstsein für die Notwendigkeit von Kompressionsversorgungen und Lymphdrainagen schaffen.“ 

Dr. Meinolf Dorka, Gefäßchirurg, Phlebologe, Lymphologe, Mayen

„Wir sind alle aufeinander angewiesen – diese Synergie-Effekte sind in der Lymphologie ganz wichtig. Mein persönliches Highlight war der provokative Ausblick von Professor Dr. Gerd Lulay. Es ist gut, die eigene Arbeit auch infrage zu stellen. Gleichzeitig können wir auf das Erreichte stolz sein, vor allem im Vergleich zur Versorgungsrealität in anderen Ländern.“

Ines Stützel, Physiotherapeutin, Physio-Lymph-Centrum, Konstanz

„Der Vortrag von Dr. Holger Engel war für mich als Physiotherapeutin interessant: Ich behandle Ödempatienten konservativ, Dr. Engel bot uns Einblicke in die operative Therapie. Die Bilder der Lymphknoten-Transplantation waren sehr spannend. Auf der anderen Seite berührte mich natürlich die Geschichte von Dr. Konstanze Kuchenmeister. Diese ehrliche Art, über ihre Krebserkrankungen zu berichten, ging mir ans Herz.“

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren medi Kompressionsstrümpfen.

Fortbildung

Zertifizierte Veranstaltungen für die Bereiche Phlebologie und Orthopädie

Zertifizierte Online-Veranstaltungen

Fortbildung

Highlights

Trendfarben Ödemtherapie 2018

Neue Muster und Farben für die Ödemtherapie

Jetzt entdecken!

Therapietipps

Lymphödem Vermessung

Ausführliche Informationen und Tipps für die Lip- und Lymphödemtherapie

Therapietipps

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0