Bequemer Helfer bei Fersensporn

Einlage igli Business heel zur Entlastung der Ferse

Einlage igli Business heel zur Entlastung der Ferse von medi

Neue Business Einlage für Damen und Herren

Ab Frühjahr 2017 erweitert medi das igli Business Sortiment um eine Einlage, die auf die Indikation Fersensporn zugeschnitten ist. Die igli Business heel ist sowohl für Frauen als auch für Männer erhältlich. Sie dämpft und entlastet die empfindliche Fersenregion.

Die neue Carbon-Einlage kann bei Fußfehlstellungen oder auch präventiv nach Rücksprache mit dem Arzt getragen werden, um die Fußgesundheit zu erhalten. Übergewichtige Anwender, die wegen der starken Gelenkbelastung zu Fußerkrankungen neigen, profitieren ebenso von der vorbeugenden Wirkung der Einlage. Als medizinisches Hilfsmittel kann sie bei Notwendigkeit vom Arzt verordnet werden. Der Orthopädietechniker passt sie individuell an.

Einlage gibt aktivierende Impulse an die Fußmuskulatur

Essenziell für den Tragekomfort und damit für den Therapieerfolg sind auch bei dieser igli Variante die bewährten variablen Postings. Diese stimulieren und aktivieren die Fußmuskulatur. Außerdem verfügt die neue Carbon-Einlage wie alle igli Modelle über die flexible und gleichzeitig stabilisierende Carbon-Spange. So unterstützt sie den Fuß optimal, ohne ihn in seiner natürlichen Beweglichkeit einzuschränken. Eingewebte Silberfäden hemmen das Bakterienwachstum und beugen Gerüchen vor. Die igli Business heel ist extra dünn und leicht, sodass sie in schmale, modische Schuhe verschiedener Art passt.

Informationsmaterial für Patienten bieten wir in unserem Werbemittelbereich an, weitere Informationen zu den Themen Fußgesundheit, therapiebegleitende Fußgymnastik und Fersensporn-Therapie gibt es auch im medi Verbraucherservice, Telefon: 0921 912-750, E-Mail: verbraucherservice@medi.de

Weitere Informationen für Fachhändler erhalten Sie in unserem Werbemittelbereich und können im medi Service Center, Telefon: 0921 912-111, per E-Mail: auftragsservice@medi.de oder bei den medi Handelsvertretungen angefordert werden.

Informationsmaterial für Ärzte und zur Weitergabe an Patienten erhalten Sie in unserem Werbemittelbereich und im medi Service-Center, Telefon: 0921 91 2-977, E-Mail: arzt@medi.de

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zur igli Business Heel.

Der Arzt stellt die Diagnose und entscheidet über die Therapie. Bei Notwendigkeit kann er orthopädische Einlagen verordnen. Im medizinischen Fachhandel wird der Patient von geschultem Personal beraten und vermessen (Fußabdruck oder Laufanalyse). Anschließend erhält der Patient eine individuell gefertigte orthopädische Einlage.

Hier geht's zur unabhängigen Arztsuche der Stiftung Gesundheit.

Händlersuche

medi Händlersuche

Bei diesen Händlern können Sie medi Produkte kaufen

Händler suchen

Highlights

igli Carbon-Einlagen High Heels

Für jeden Fuß die passende Einlage

igli Carbon-Einlagen

medi Newsletter

medi Newsletter abonnieren

Kostenlose Mitteilungen mit wertvollen Gesundheitsinhalten, Therapietipps und vielem mehr

Jetzt abonnieren

War dieser Artikel hilfreich?