medi Bandagen - jetzt optimiert

Aus Liebe zum Detail

medi Bandagen

Leidenschaft ist die Basis großer Leistungen.

Bei medi heißt das, Premium-Produkte mit Liebe zum Detail zu entwickeln und bewährte medizinische Hilfsmittel noch besser zu machen.

Aktuelle Beispiele: Optimierungen bei den Bandagen Epicomed und Genumedi PT sowie bei den medi Lumbalorthesen.

Kniebandage
Kniebandage Genumedi PT

Genumedi PT und Genumedi PT extraweit

Dünner aber gleichbleibend effektiv präsentiert sich die ringförmige Silikon-Pelotte der Kniebandagen Genumedi PT und Genumedi PT extraweit. Die Bandage zur Therapie des patellofemoralen Schmerzsyndroms schmiegt sich dadurch noch angenehmer an das Knie an.

Kniebandage Genumedi® PT von medi

Ellenbogenbandage
Ellenbogenbandage Epicomed

Epicomed

Die Ellenbogenbandage Epicomed passt sich jetzt noch exakter an die individuellen Armverhältnisse an. Das neuentwickelte Dehnungsverhalten der Bandage macht es möglich. Speziell im sensiblen Beugebereich profitieren die Anwender von der weicheren Haptik und dem optimierten Tragekomfort.

Lumbalorthese
Lumbalorthese medi Lumbamed

Lumbalorthesen

Sämtliche Ausführungen der medi Lumbamed sind jetzt mit einer weicheren und dadurch angenehmeren Verschlusspelotte ausgestattet. Gerade beim Sitzen werden die Anwender den neuen Verschluss am Bauch zu schätzen wissen. Die effektive Kompressionswirkung bleibt natürlich erhalten.

Lumbamed facet - Die Rückenorthese bei Facettengelenksarthrose

Fachinformationen zu den medi Bandagen- und Rückenorthesen können im medi Service-Center angefordert werden: Telefon 0921 / 912-977, E-Mail auftragsservice@medi.de

Hier finden Sie weitere Informationen zu Genumedi PT, Epicomed und Lumbalorthesen von medi.

Händlersuche

medi Händlersuche

Bei diesen Händlern können Sie medi Produkte kaufen

Händler suchen

Diagnose & Therapie

Gelenkschmerzen

Ursachen und Anzeichen von Gelenkbeschwerden

Gelenkschmerzen

Kontakt für Patienten

Sie haben Fragen zu Ihrem medi Produkt oder wünschen Informationen zu verschiedenen Bereichen? Wenden Sie sich an den medi Verbraucherservice.

War dieser Artikel hilfreich?